The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Evaluation, Feedback, Reflexion: Wie Schüler ihre Lehrer bewerten können

Evaluation, Feedback, Reflexion: Wie Schüler ihre Lehrer bewerten können
Add to cart
US$ 37.52
Hauptbeschreibung
Welchen Beitrag können Bewertungen durch Schüler zur Selbsteinschätzung der Lehrer leisten? Ist die schülerseitige Rückmeldung ein sinnvolles Unterstützungsinstrument zur Selbstreflexion der eigenen Lehrertätigkeit? Wie könnte oder sollte eine solche Rückmeldung erfolgen? Welche Chancen und welche Grenzen bergen die einzelnen Verfahren? All diesen Fragen wird im vorliegenden Buch nachgegangen.
Nach der Spezifizierung des Forschungsanliegens wird zunächst der theoretische Teil die notwendigen Grundlagen zum weiteren Verständnis liefern. An dieser Stelle werden die wesentlichen Begriffe voneinander abgegrenzt und bereits bestehende Verfahren zur Schülerbefragung vorgestellt. Im sich daran anschließenden praktischen Teil wird die Erstellung, Durchführung und Auswertung eines eigens für dieses Forschungsprojekt konzipierten Rückmeldebogens dargelegt. Vor einem abschließenden Fazit vervollständigt eine umfassende Reflexion die vorliegende Studie.
 
Biographische Informationen
Die Diplom-Geographin und Gymnasiallehrerin Franziska Noltenius wurde 1981 in Strausberg geboren. Nach ihrem Studium der Geographie an der Humboldt-Universität zu Berlin wurde ihre Passion für das Unterrichten immer deutlicher, sodass sie an der Universität Bremen die Fächer Politische Bildung und Geographie für das Lehramt an Gymnasien studierte. Während ihrer praktischen Tätigkeit als Studienreferendarin an einem Brandenburger Gymnasium wurde ihr die Bedeutsamkeit einer harmonischen Lehrer-Schüler-Beziehung immer bewusster. Dieser Thematik wendet sie sich in der vorliegenden Studie intensiv zu und gibt anderen Lehrkräften dabei wertvolle Anregungen, sich für Rückmeldungen von Schülerseite zu öffnen.
Diplomica Verlag; August 2012
78 pages; ISBN 9783842833227
Download in secure PDF format
ISBNs
3842833229
9783842833227
9783842883222