The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren

Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren


  • Aktualisierte und stark erweiterte Neuauflage zur neuen Evernote-Version
  • Vom effektiven Notiztool bis zur komplexen Dateiverwaltung
  • Mit anschaulichen Beispielen und Tipps für Beruf und Alltag


Was auf den ersten Blick wie ein kleines Softwareprogramm zum Erstellen von Notizen aussieht, ist tatsächlich ein effektives Organisationstool. Innerhalb kürzester Zeit hat sich Evernote zur Standard-App für das Smartphone entwickelt. Notizen, Dateien, Fotos, Websites, Blogartikel – alles, was Sie sich im Alltag merken möchten, können Sie sich geordnet darstellen lassen und betriebssystem-unabhängig synchronisieren.
Herbert Hertramph gibt zunächst eine kompakte Einführung in das Programm von der Installation bis zum Erstellen der ersten Notiz. Danach stellt er zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten mit vielen Tipps und Tricks vor, die zum Teil sogar langjährigen Evernote-Nutzern noch unbekannt sind.
Sie erfahren auch, wie Sie die Suchfunktion professionell nutzen und Evernote in den Arbeitsalltag integrieren. Von der individuellen Gedächtnishilfe entwickelt das Tool sich so zum zuverlässigen Informationsmanagementsystem.
Schließlich zeigt der Autor viele Beispiele aus der Praxis, die Anregungen für den eigenen Umgang liefern.

Leserstimmen:
Ich habe selten ein so gut strukturiertes, interessantes und anwenderfreundliches Buch gelesen. Bravo!

Einige Tipps im Buch findet man selbst als Evernote-User nicht an anderen Stellen oder im Internet.

Nicht nur die zahlreichen Tipps, sondern auch die konkreten Workflows waren klasse.Pflichtlektüre für eine effiziente Evernote-Nutzung!

Über den Autor:
Herbert Hertramph ist Sozialwissenschaftler an der Universität Ulm und etablierte dort den Studienbereich Media-based Learning and Instruction. Unter notieren.de bloggt er wertvolle Tipps rund um das Thema Evernote.
 
Biographische Informationen
Herberth Hertramph ist Sozialwissenschaftler an der Universität Ulm und etablierte dort den Studienbereich „Media-based Learning and Instruction“. Unter http://notieren.de bloggt er wertvolle Tipps rund um das Thema Evernote.
 
Rezension
Auf die pointierte Installationseinleitung folgt eine Reise durch den eigenen Alltag, die auf den ersten Blick nicht auf eine App namens Evernote hindeutet.

Die elf Kapitel sind mit „Ordnen und Sortieren“, „Erinnern und Erledigen“ oder „Suchen und Finden“ so benannt, wie wir uns tagtäglich organisieren. Hertramph versucht, auch in den Kapiteln ohne umständliche IT-Fachsprache auszukommen. Die gut strukturierten Tipps erleichtern sowohl den Umgang mit „Evernote“ als auch den eigenen Alltag. Selbst für langjährige Evernote-Nutzer dürften unter den Hinweisen einige Kniffe dabei sein, die ihnen bislang unbekannt waren. Und Neu-User dürften zu dem Fazit, dass auf Evernote im Alttag schwerlich zu verzichten ist, wenn man sich einmal darauf eingelassen hat.

Bücher-Magazin
zu
Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren
Datum: 10.04.2014
4 / 5 stars
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm; March 2014
200 pages; ISBN 9783826695803
Download in EPUB