The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, Sony Reader ...

New to eBooks.com?

Learn more

Einführung in die Literatur der Jahrhundertwende

Einführung in die Literatur der Jahrhundertwende
Add to cart
US$ 17.35
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Diese Einführung gibt einen Überblick über die wichtigsten literarischen und kulturhistorischen Entwicklungen, die vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs für den Beginn der Moderne charakteristisch waren. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Entstehung der europäischen Metropolen, den Veränderungen in Arbeitswelt und Familie, der Emanzipation der Frau, aber auch den Neuerungen im Bereich der Medien, wo Fotografie und Kino ihren Siegeszug antreten. Der Geschichte der Wissenschaften um 1900 ist ebenfalls ein Schwerpunkt gewidmet. Im Anschluss daran werden die wichtigsten Autoren und Werke der literarischen Jahrhundertwende vorgestellt. Exemplarische Interpretationen beschäftigen sich mit Stefan George, Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Robert Musil und Rainer Maria Rilke, so dass der Leser auch eine praktische Einführung in die Textarbeit erhält.
 
Biographische Informationen
Dorothee Kimmich, geb. 1961, ist Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Tübingen.




Tobias Wilke, geb. 1976, promoviert zurzeit in Tübingen und Princeton über "Medien der Unmittelbarkeit in der Moderne".




Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.


Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.
WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft; February 2012
ISBN 9783534712458
Download in EPUB or secure PDF format