for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Immobilien erwerben

TaschenGuide

Immobilien erwerben by Matthias Nöllke
Add to cart
US$ 4.67
Hauptbeschreibung
Die richtige, für Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Immobilie zu finden, ist gar nicht so kompliziert, wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Dieser TaschenGuide hilft Ihnen dabei und zeigt Ihnen Schritt für Schritt den Weg zu den eigenen vier Wänden. Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen, müssen Sie an viele Dinge denken: Wie kommen Sie an das geeignete Objekt, worauf sollten Sie bei der Besichtigung achten und wie finden Sie die beste Finanzierung. Dieser TaschenGuide führt Sie Schritt für Schritt zur eigenen Immobilien und hilft, teure Fehler zu vermeiden.INHALTE- In sieben Schritten zur Immobilie - so läuft der Immobilienkauf ab- Was Sie bei der Finanzierung beachten sollten- Welche Versicherungen Sie brauchen- Mit zahlreichen Tipps für Selbstnutzer und Kapitalanleger- Mit Infos zur neuen Erbschaftsteuer
 
Auszug aus dem Text
Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie Sie beim Immobilienkauf vorgehen können - Schritt für Schritt. Worauf Sie achten sollten und welche typischen Fehler Sie vermeiden können. Dabei handelt es sich um kein starres Schema, sondern um praxisnahe Hinweise, die Ihnen Orientierung- wie Sie für das richtige Objekt für Ihre Zwecke ermitteln- wo Sie Angebote für Immobilien finden- was Sie beim Besichtigungstermin beachten sollten- welche Dokumente und Unterlagen Sie vor dem Kauf kennen sollten- wie Sie sich auf den Notartermin vorbereiten und wie dieser abläuftERSTER SCHRITT: STECKEN SIE DEN RAHMEN ABBereits ganz zu Anfang sollten Sie festlegen, was Sie überhaupt suchen. Natürlich können Sie später immer noch davon abweichen. Eine frühe Festlegung gibt Ihrer Suche aber eine gewisse Richtung, verhindert, dass Sie sich verzetteln und bewahrt Sie hoffentlich vor dem so genannten "Traumhaus-Effekt", der leider gar nicht so selten ist: Sie entdecken ein Objekt, in das Sie sich "verlieben". Da Liebe bekanntlich blind macht, geht es nicht länger um so profane Dinge wie Ihren Bedarf und Ihre finanziellen Möglichkeiten. Irgendwie wird die Sache schon klappen. Nur klappt es "irgendwie" dann oft doch nicht. Am Ende solcher geplatzter Träume steht nicht selten die Zwangsversteigerung.Klären Sie zunächst Ihren Bedarf und stecken Sie Ihren finanziellen Rahmen ab!WAS DARF ES SEIN?Zunächst einmal sollten Sie klären, welche Art von Immobilie Sie suchen. Dabei haben die unterschiedlichen Typen ihre jeweiligen Vorzüge und Nachteile.Die klassische Eigentumswohnung... gibt es in unterschiedlichster Art und Ausführung: von der kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung unterm Dach bis zum mehrstöckigen Luxusobjekt. Die Preisspanne ist beträchtlich, die Kosten liegen jedoch weit unter denen, die Sie für ein Haus in gleicher Lage kalkulieren müssten. Nachteile: Sie sind von der Eigentümergemeinschaft abhängig und häufig stellt sich ein ähnliches Wohngefühl wie in einer Mietwohnung ein.Das Apartment oder "Studio"... ist eine Ein-Zimmer-Wohnung mit kleiner Küche bzw. Kochnische und Bad. Wird auch als "Studenten-" oder "Single-Wohnung" angeboten, um sie Investoren schmackhaft zu machen. Um solche Objekte "für Einsteiger" sollten Sie besser einen Bogen machen, auch und gerade wenn sie preislich günstig zu sein scheinen. Solvente Mieter bleiben in solchen kleinen Apartments selten länger wohnen. Vielfach müssen Sie mit häufigem Mieterwechsel und Leerständen rechnen. Und der Wiederverkauf ist meist sehr schwierig.Das ReihenhausDie preisgünstige Alternative zum Einfamilienhaus, daher gerade für junge Familien attraktiv, was sich bei einer neuen Reihenhaussiedlung sehr positiv auswirken kann: Ähnliche Interessen fördern einen schnellen Kontakt und Nachbarschaftshilfe. Nachteil: Der Nachbar sieht alles, der Nachbar hört alles. Wer etwas mehr Geld anlegen kann, erwirbt daher das Reiheneckhaus.Die DoppelhaushälfteNicht mehr Reihenhaus, aber noch nicht Einfamilienhaus - sowohl preislich als auch nach Art und Ausstattung. Hier ist eigentlich alles wie im Einfamilienhaus mit Ausnahme der einen Wand, die man mit seinem Nachbarn teilt. Und genau darin kann ein schwer wiegender Nachteil liegen, wenn das Verhältnis zum Nachbarn nicht das beste ist.Das Fertighaus... bietet gegenüber dem konventionell gemauerten Haus eine Reihe von Vorteilen: wesentlich kürzere Bauzeit, geringere Kosten, die zudem besser kalkulierbar sind, und die "schlüsselfertige Errichtung aus einer Hand". Typische Schwachpunkte von Fertighäusern sind die Wärmedämmung und die Trittschalldämmung.Das Einfamilienhaus... mit Garten ist der Traum der meisten Eigenheimbesitzer oder derjenigen, die es werden wollen. Doch Einfamilienhäuser sind teuer, in manchen Ballungsräumen sogar unerschwinglich. Auch die laufenden Kosten sind relativ hoch und werden vor dem Kauf nicht selten unterschätzt. Tendenziell lassen sich Einfamilienhäuser schlechter vermieten als Wohnungen; sie erzielen meist auch eine geringere Rendite.Das MehrfamilienhausEin Objekt, das nicht nur viel Geld kostet, sondern auch viel Zeit: Hier müssen Sie mit einem erheblichen Verwaltungsaufwand rechnen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind allerdings wesentlich größer, als wenn Sie mehrere verstreute Einzelwohnungen besitzen. Die Risiken: Sie benötigen nicht nur Informationen über das Haus und seine Bewohner, sondern auch Kenntnisse über Hausverwaltung, wollen Sie keine teure Verwaltung "einkaufen".
Haufe Lexware Verlag; February 2013
128 pages; ISBN 9783648038505
Download in secure EPUB or secure PDF format
Title: Immobilien erwerben
Author: Matthias Nöllke
 
Buy, download and read Immobilien erwerben (eBook) by Matthias Nöllke today!