for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Vorschulkinder in Luxemburg: Untersuchung zur motorischen Leistungsfähigkeit

Vorschulkinder in Luxemburg: Untersuchung zur motorischen Leistungsfähigkeit by V. Majerus
Add to cart
US$ 26.17
Hauptbeschreibung
Gegenstand der vorliegenden Studie ist die Untersuchung der motorischen Leistungsfähigkeit luxemburger Vorschulkinder. In den letzten Jahren haben Kinder bzw. die Zeit der Kindheit für die wissenschaftliche Forschung an Attraktivität gewonnen. Besonders die Diskussion um die Aktivität und Fitness der heutigen Kindergeneration verglichen mit früheren Kindergenerationen trifft nach Bös (2003) auf eine breite Resonanz.
Illi (1993) betont, dass die von uns Menschen selbst erzeugte bewegungsfeindliche Umwelt und das damit im Zusammenhang stehende Arbeits- und Freizeitverhalten auf Dauer unserer Gesundheit nicht zuträglich ist. Es besteht deshalb Anlass zur Sorge um das körperliche, seelische und soziale Wohl der Kinder. Ärzte bescheinigen vielen Kindern Haltungsschwächen, Übergewicht und Bewegungsauffälligkeiten. Auch Graf, Koch, Petrasch & Dordel (2003) betonen, dass bei Bewegungsmangel im Kindesalter die gleichen negativen Folgen wie im Erwachsenalter entstehen. Dazu gehören Herzkreislauferkrankungen, Übergewicht, Überbelastung des Halte- und Bewegungsapparates und Isolation. Als Ursache für die ansteigende Zahl haltungsgeschwächter und übergewichtiger Kinder kann Bewegungsmangel angenommen werden. Die Prävalenz der Adipositas nimmt weltweit in allen Industrienationen zu.
Sönnichsen, Weineck und Köstermeyer (1997) wiesen in ihrer Studie nach, dass bereits bei Schulanfängern zu einem hohen Prozentsatz kardiovaskuläre Risikofaktoren gefunden werden.
Bewegung ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Kinder erschließen durch Bewegung ihre Welt und gewinnen so vielfältige Einsichten über sich und ihre Umwelt. Bewegungsfähigkeit sowie seelische und kognitive Entwicklung hängen eng zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.
In der Studie wird ein Vergleich zwischen der Kindheit früher und der Kindheit heute vorgenommen. Haben sich die motorische Leistungsfähigkeit luxemburger Vorschulkinder verändert? Gibt es Unterschiede bezüglich Stadt- und Landkindern? Da die physiologischen, motorischen, kognitiven und sozialen Funktionen in einem engen Zusammenhang stehen, werden diese Zusammenhänge überprüft.
 
Biographische Informationen
Véronique Majerus wurde 1978 in Luxemburg geboren. Ihr Studium schloss die Autorin 2006 mit dem akademischen Grad Diplomsportlehrerin erfolgreich ab.
Diplomica Verlag; September 2010
148 pages; ISBN 9783836646956
Download in secure PDF format
Title: Vorschulkinder in Luxemburg: Untersuchung zur motorischen Leistungsfähigkeit
Author: V. Majerus
 
Buy, download and read Vorschulkinder in Luxemburg: Untersuchung zur motorischen Leistungsfähigkeit (eBook) by V. Majerus today!
ISBNs
3836646951
9783836646956
9783836696951