The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Wer ist Wir?

Deutschland und seine Muslime

Wer ist Wir?
Add to cart
US$ 15.79
Hauptbeschreibung
«Ein brillanter Erzähler.»

Frankfurter Allgemeine Zeitung

«Aufklärung ist in Europa seit jeher ein Ideal, nicht eine Realität. Von wenigen Stimmen wird sie derzeit so konsequent vertreten wie von Navid Kermani.»

Berliner Zeitung

«Pointiert und mitunter ungeniert autobiographisch, dürfte sein Buch Multikulti-Romantiker ebenso irritieren wie ihre Verächter.»

Frankfurter Rundschau

«Von überragender Bedeutung.»

Deutschlandfunk

«Vermutlich das Beste, was bisher zur multikulturellen Gesellschaft geschrieben wurde.»

Kieler Nachrichten

Ohne darüber nachgedacht zu haben, ist Deutschland zu einem Einwandererland geworden. Mit den Menschen kam auch eine neue Religion: der Islam. In seinem neuen Buch erzählt der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani von seinem Leben als Kind iranischer Eltern in Deutschland und berichtet von seinen Erfahrungen als Mitglied der Deutschen Islam-Konferenz. Wer dieses kluge und meisterhaft erzählte Buch gelesen hat, weiß: Es geht nicht darum, die multikulturelle Gesellschaft zu verabschieden. Es geht darum, sie endlich zu gestalten.


«Wer ist Wir? ist ein kleines und gut lesbares Lehrstück über viele Facetten des Islam – und den Umgang der deutschen Gesellschaft mit demselben. Und es ist ein ungemein erfrischendes Plädoyer für demokratische Verhältnisse.»

Das Parlament


 
Biographische Informationen
Navid Kermani, geboren 1967, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er ist habilitierter Orientalist und Permanent Fellow am Haus der Kulturen der Welt in Berlin. Für sein akademisches und literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Stipendium der Villa Massimo in Rom. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Deutschen Islam Konferenz. Bei C.H.Beck erschienen von ihm u.a. «Gott ist schön» (4. Auflage 2007), «Der Schrecken Gottes» (2005) sowie «Schöner neuer Orient» (2. Auflage 2003).

C.H. Beck; November 2010
176 pages; ISBN 9783406615405
Download in secure PDF format