The Leading eBooks Store Online 3,508,729 members ⚫ 2,065,349 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Generation als Argument

Konflikte um die Rentenversicherung in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden

Generation als Argument by Christina May
Add to cart
US$ 27.30
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Die Idee, dass Generationen durch die Rentenversicherung geprägt werden, ist Gegenstand medialer Debatten. Es werden »Gewinner- « und »Verlierergenerationen « und Konflikte zwischen Jung und Alt identifiziert. Christina May prüft dieses sozialhistorische Konzept und fragt, inwieweit es als Kategorie sozialer Ungleichheit brauchbar ist. Sie zeigt, dass das Konzept »Generation « im Wohlfahrtsstaat ein weit vielschichtigeres ist, als mediale Debatten glauben machen.

Ausgezeichnet mit dem Wolfgang-Enke-Preis der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen für das Jahr 2009
 
Biographische Informationen
Christina May forscht am DFGGraduiertenkolleg »Zivilgesellschaftliche Verständigungsprozesse « in Münster.
 
Reihe
Campus Forschung - Band 942
Campus Verlag; February 2010
305 pages; ISBN 9783593408514
Download in secure PDF format
Title: Generation als Argument
Author: Christina May
 
Buy, download and read Generation als Argument (eBook) by Christina May today!
ISBNs
3593408511
9783593391809
9783593408514