The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, Sony Reader ...

New to eBooks.com?

Learn more
Neue Magnetmaterialien und Magnetschichten für die elektromagnetische Schirmung
Add to cart
US$ 57.45
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Hauptbeschreibung
In der Forschung und Entwicklung von neuartigen HF-Materialien für die Gehäusetechnik und in der Werkstoffentwicklung ist man an der Beschreibung der vielfältigen resistiven, dielektrischen und magnetischen Materialeigenschaften interessiert. Ziel der vorgestellten Arbeiten ist es, die EMV - Eigenschaften von Gehäusen zu verbessern. Es ist eine erhöhte Schirmdämpfung bei gleichzeitiger Glättung der Innenfeldstärkeresonanzen zu erreichen. Elektronik soll ohne innere Feldüberhöhung in Metallgehäusen sicher funktionieren. Dazu sind neue HF-Ferritmaterialien zu entwickeln. Der Schwerpunkt dieses Forschungsprojektes liegt auf der genauen Erarbeitung der Wechselwirkung von EMV Störenergie mit dem Ferritmaterial, Aufbau eines HF- Ferritmaterials und Test der EMV Eigenschaften der HF-Materialien bzw. der neuartigen Gehäuse.
Hauptziel bei der Modellierung von ferrimagnetischen Volumen bzw. Schichtmaterialien ist der hohe HF-Verlust als µrel´´ (f) bzw. als Reflektionsfaktor r (f), der sich in einem optimalen Meßsignal für die HF-Visualisierung äußern soll. Die Betrachtungen beschränken sich auf einen Frequenzbereich von 30 MHz - 1000 MHz bzw. bis 3800 MHz.
In der theoretischen Modellierung wurde das kontinuierliche Modell von Landau Lifschitz (LL) zur Beschreibung der diskreten Verhältnisse im Volumenmaterial behandelt. In der Schichtmodellierung wurde das LL-Modell mit Dämpfungsterm angewandt.
Der neuartige wiss. Ansatz dieser Arbeit ist das Einsetzen von Werkstoffgrößen wie das magn. Moment, die Korngröße, die Anisotropie in das theoretische Modell und die daraus folgende Analyse der HF-Verhältnisse im Material. Diese Herangehensweise wurde auch bei der extrem aufwendigen Schichtmodellierung verfolgt.
Diplomica Verlag; April 2003
135 pages; ISBN 9783842807068
Download in secure PDF format