The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Kants Kritik der reinen Vernunft

Die Grundlegung der modernen Philosophie

Kants Kritik der reinen Vernunft
Add to cart
US$ 15.94
Otfried Höffe unternimmt es, Kants „Kritik der reinen Vernunf“t neu zu lesen, sie historisch und systematisch auszudeuten und sie auf gegenwärtige philosophische Fragestellungen hin zu beziehen. Nach einer Erläuterung, warum Kants wichtigstes Buch überhaupt als die Grundlegung der modernen Philosophie zu betrachten ist, und nach einem Überblick über die häufigsten Verkürzungen und Mißverständnisse, denen Kant ausgesetzt ist, führt Höffe nacheinander durch das Programm der „Kritik der reinen Vernunft“, deren „Ästhetik“, „Analytik“, „Dialektik“ und „Methodenlehre“, und zieht zum Schluß eine Gesamtbilanz.

 
Biographische Informationen
Otfried Höffe ist Professor für Philosophie an der Universität Tübingen. Er leitet die Forschungsstelle Politische Philosophie und ist Mitherausgeber der „Zeitschrift für philosophische Forschung“. Er ist Herausgeber der Reihe „Denker“.

 
Reihe
Beck'sche Reihe - Band 1972
C.H. Beck; April 2011
383 pages; ISBN 9783406617379
Download in secure PDF format