for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Religion zwischen Zivilgesellschaft und politischem System

Befunde - Positionen - Perspektiven

Religion zwischen Zivilgesellschaft und politischem System by Ines-Jacqueline Werkner
Add to cart
US$ 49.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Das Verhältnis von Religion und Zivilgesellschaft ist komplex und ambivalent. Einerseits kann es keineswegs als ausgemacht gelten, dass Religion ein Teil der Zivilgesellschaft ist: Nicht jede Religion oder religiöse Gemeinschaft versteht oder verhält sich als zivilgesellschaftlicher Akteur und nicht alle Staaten weisen gleichermaßen jenen Bereich freiwilliger Selbstorganisation auf, den wir Bürger- oder Zivilgesellschaft nennen. Andererseits ist eine intakte Zivilgesellschaft ohne ein geklärtes, konstruktives Verhältnis von Staat, Religion und Gesellschaft kaum zu erreichen. In demokratisch verfassten Gesellschaften – so kann man im Anschluss an Alexis de Tocqueville vermuten – stellen Religion und ihre vielen Formen der Vergemeinschaftung einen wesentlichen Teil der Zivilgesellschaft. Während diese These für die USA als bewiesen gelten kann, herrscht relative Unklarheit für Europa und viele andere Teile der Welt. Der Band setzt an dieser Grenze des Wissens an. Die theoretischen und empirischen Beiträge hinterfragen kritisch die Rolle der Religion in der Zivilgesellschaft und machen auf die Bedeutung des politischen Kontextes aufmerksam, der durch das jeweilige politische System gesetzt wird.
VS Verlag für Sozialwissenschaften; December 2010
256 pages; ISBN 9783531927428
Download in secure PDF format
Title: Religion zwischen Zivilgesellschaft und politischem System
Author: Ines-Jacqueline Werkner
 
Buy, download and read Religion zwischen Zivilgesellschaft und politischem System (eBook) by Ines-Jacqueline Werkner today!
ISBNs
3531927426
9783531178271
9783531927428