The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Health-Care Immobilien - Gesundheitsimmobilien: Etablierung neuer Assetklassen in der Immobilienwirtschaft

Health-Care Immobilien - Gesundheitsimmobilien: Etablierung neuer Assetklassen in der Immobilienwirtschaft
Add to cart
US$ 58.97
Hauptbeschreibung
Das Buch befasst sich mit der Etablierung von Assetklassen in der Immobilienwirtschaft anhand des Beispiels von Health-Care Immobilien, welche in den letzten Jahren aufgrund der hohen Anzahl der Privatisierungen von Krankenhäusern sowie insbesondere des immer wichtiger werdenden Marktes von Pflegeeinrichtungen zunehmend an Bedeutung gewonnen haben. Zudem werden neben dem Hauptbestandteil, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, weitere Immobilien als Health-Care Immobilien klassifiziert. Aufgrund dessen haben sich auf strategischer und operativer Managementebene viele immobilienwirtschaftliche Disziplinen den speziellen Eigenschaften von Health-Care Immobilien angepasst, um somit auch eine optimale Ressourcennutzung dieser Spezialimmobilien zu ermöglichen.
 
Biographische Informationen
Stephan Ritt (B.Sc.) wurde 1984 in Cuxhaven geboren. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) bei der Stadt Cuxhaven und einer einjährigen Tätigkeit im Steueramt (Schwerpunkt Grundsteuerveranlagung und Deichverbandsgebühren) entschied sich der Autor seine Qualifikation durch ein Studium der Immobilienwirtschaft auszubauen. Der Bachelorstudiengang der Immobilienwirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen schloss der Autor in der Regelstudienzeit von 7 Semestern im Februar 2011 erfolgreich ab. Durch das sehr praxisnahe Studium sowie durch das Praxissemester konnte der Autor sich einschlägige Kenntnisse zum Thema Gesundheitsimmobilien aneignen. Bereits während der gesamten Studienzeit entwickelte der Autor besonderes Interesse am "Health-Care Immobilien".
Diplomica Verlag; July 2011
140 pages; ISBN 9783842813502
Download in secure PDF format
ISBNs
3842813503
9783842813502
9783842863507