The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Zinsstrukturmodelle: Ein empirischer Vergleich

Zinsstrukturmodelle: Ein empirischer Vergleich
Add to cart
US$ 37.52
Hauptbeschreibung
Ein zentrales Konzept der Betriebswirtschaftslehre bildet das Barwertprinzip. Dieses wird zur Beantwortung einer Vielzahl von Fragestellungen herangezogen, wie z.B. der Bewertung von Finanztiteln oder die Vorteilhaftigkeit einer Investition. Ziel ist die Bestimmung des gegenwärtigen Werts in Zukunft liegender Zahlungsströme, indem man diese mittels laufzeitabhängiger Zinssätze diskontiert. Für den Fall sicherer Zahlungsströme verwendet man risikolose Marktzinssätze von Nullkuponanleihen. Eine Zinsstrukturkurve gibt den funktionalen Zusammenhang zwischen Laufzeit und Zinssatz wieder. Die Verwendung von Modellen zur Schätzung der Zinsstrukturkurve resultiert aus der Problematik, dass nicht für jede Fälligkeit eine risikolose Nullkuponanleihe am Markt beobachtbar ist. Wäre dies der Fall, könnte man die Zinsstruktur direkt aus den am Markt beobachtbaren Preisen für diese Anleihen bestimmen, ohne auf Schätzverfahren zurückgreifen zu müssen. Ziel des Buchs war die Darstellung unterschiedlicher Modelle zur Schätzung der deutschen Zinsstrukturkurve aus Kuponanleihen und anschließend deren Vergleich anhand statistischer Kennzahlen. Dazu werden zunächst die grundlegenden mathematischen Konzepte erarbeitet und die Modelle kategorisiert, sowie im Detail beschrieben. Abschließend wird eine Auswahl an Modellen mit Hilfe deutscher Bundeswertpapiere angewendet und die resultierenden Zinsstrukturkurven zum einen untereinander und zum anderen mit der von der Deutschen Bundesbank veröffentlichten Zinsstrukturkurve verglichen.
 
Biographische Informationen
Sascha Kowalski, Diplom-Kaufmann, wurde 1983 in Osnabrück geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück schloss der Autor im Jahr 2010 mit Prädikatsexamen ab. Bereits während des Studiums sammelte er umfassende Erfahrungen in der Finanzbranche und beschäftigte sich ausführlich mit Themen zur Bewertung von Finanztiteln. Sein Interesse an finanzwirtschaftlichen Fragestellungen motivierten ihn, sich mit der Thematik des vorliegenden Buchs zu beschäftigen.
Diplomica Verlag; July 2011
82 pages; ISBN 9783842807358
Download in secure PDF format
ISBNs
384280735X
9783842807358
9783842857353