The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Brüchige Zugehörigkeiten

Wie sich Familien von "Russlanddeutschen" ihre Geschichte erzählen

Brüchige Zugehörigkeiten
Add to cart
US$ 26.57
Inhaltsverzeichnis
Inhalt

Vorbemerkung9

Kapitel 1
Gegenwärtige Probleme der Zugehörigkeit und ihre historische Bedingtheit
Gabriele Rosenthal unter Mitarbeit von Viola Stephan11
1.1Die Enkelinnen und Enkel: Zwischen angestrengter Anpassung und provokativer Abgrenzung?11
1.2Eine Studie zu mehreren Generationen: Fragestellungen - interviewte Personen - Methoden22
1.3Der erschwerte Feldzugang: Wer ist zum Sprechen ermächtigt und wer hat die Deutungshoheit?32

Kapitel 2
Ethnische Deutsche im zaristischen Russland und in der Sowjetunion: Vergangenheiten und gegenwärtige Diskurse
Gabriele Rosenthal, Viola Stephan, Niklas Radenbach37
2.1Wechselhafte Geschichte mit sich wandelnden Machtbalancen37
2.2Familiale und historische Generationen51
2.3Das homogenisierte Wir-Bild im kollektiven Gedächtnis58
2.4Divergente Familienvergangenheiten und ihre Wirkung auf den Familiendialog64

Kapitel 3
Extremtraumatisierende Vergangenheiten: Ab 1941 Trudarmee und Verbannung
Viola Stephan71
3.1Vorbemerkung71
3.2Unterschiedliche Familienvergangenheiten vor der Deportation72
3.3Mutter und Tochter: Ambivalenzen, über die Verfolgung zu sprechen74
3.4 Irma Rosenbaum: Sieben Geschwister überleben gemeinsam77
3.5 Die Tochter: Eine Lebenserzählung im Schatten der Verfolgungserlebnisse der Eltern96

Kapitel 4
Migration vor 1941 in den asiatischen Teil der Sowjetunion: Die Familie Wild
Viola Stephan, Gabriele Rosenthal105
4.1Vorbemerkung105
4.2Eine "unpassende" und auch unklare Familiengeschichte107
4.3Zur Lebensgeschichte des Großvaters Jonathan Wild111
4.4Der Dialog zwischen Großvater und Enkel123
4.5Zur Lebensgeschichte von Boris Wild125
4.6Die Einebnung der "unpassenden" Familienvergangenheit von Boris Wild130
4.7Auf der Suche nach einer Zugehörigkeit: Der Enkel Jonathan junior134
4.8Ein Besuch auf dem Friedhof137

Kapitel 5
Leben unter deutscher Okkupation in der Ukraine
Niklas Radenbach, Gabriele Rosenthal, Viola Stephan141
5.1Einleitung141
5.2Die Familiengeschichte der Familie Gertzer144
5.3Verklärung der Familienvergangenheit und Mythenbildung: Die Interviews mit den Angehörigen der mittleren Generation147
5.4Die Enkelgeneration155

Kapitel 6
Eine Familie mit einer fraglichen Familiengeschichte: "Wir mussten 1947/1948 aus Württemberg fliehen und wurden nach Kasachstan deportiert"
Sonja Owusu Boakye168
6.1Zu den Rätseln einer Familiengeschichte und den Ambivalenzen im Kontakt mit der Familie Schwabe168
6.2Eine für die Nachgeborenen fragliche und bedrohliche Familienvergangenheit während des Nationalsozialismus175
6.3Ein Leben zwischen Anpassung, Zusammenhalt und Autonomie187

Kapitel 7
Multiethnische Familien in Kasachstan: Deutschsein als eine Option der Selbstdefinition
Viola Stephan, Gabriele Rosenthal197
7.1Gesellschaftlicher Wandel in Kasachstan197
7.2Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Familiendialog202
7.3Die Familie Jakovenko207

Kapitel 8
Ethnische Deutsche in der Südukraine - Etablierte und Außenseiter
Niklas Radenbach218
8.1Gegenwärtige Diskurse in der Gruppierung von Deutschen in der Südukraine218
8.2Die Stimme einer Außenseiterin: Elena Stein224
Kapitel 9
Brüchige Zugehörigkeiten und parallele Lebenswelten der Enkelgeneration
Marieke Ulrich242
9.1Drogenmissbrauch und Kriminalität jugendlicher "Russlanddeutscher"243
9.2Nationalistische Tendenzen249
9.3"Russische" Parallelwelten254

Glossar264

Transkriptionssymbole273

Literatur274

Autorinnen und Autoren285
Campus Verlag; November 2011
289 pages; ISBN 9783593411972
Download in secure PDF format