The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Ein Königreich für Tiere

Die Geschichte der britischen Tierrechtsbewegung

Ein Königreich für Tiere
Add to cart
US$ 31.59
Hauptbeschreibung
Tierversuche, Massentierhaltung, Pelztierzucht oder die traditionelle Fuchsjagd mit Hunden - es gibt vieles, gegen das britische Tierrechts-Aktivisten zu Felde ziehen. Die Befreiungs-Aktionen der Animal Liberation Front sind nur die schrillsten Ereignisse dieser Art. Die Tier-rechtsbewegung ist mit ihrem radikalen Auftreten eine der brisantesten gesellschaftspoliti-schen Erscheinungen in Großbritannien. Mit Vehemenz fordert sie eine Diskussion über das Verhältnis von Mensch und Tier und entsprechende Gesetze. Allerdings liegen die ideologischen Ursprünge der Tierrechtsbewegung - von der Forschung bislang weitgehend übersehen - bereits in der Sozialbewegung des frühen neunzehnten Jahr-hunderts. Mit der Tierrechtsfrage wurden seinerzeit zentrale Diskurse über den tief greifenden Wandel der Gesellschaft aufgegriffen. Der Bewegung gelang es, Tierschutz als Zivilisie-rungsmission par excellence und als Element patriotischer Selbstvergewisserung zu etablie-ren. Mieke Roscher schließt die eklatante Forschungslücke. Sie zeigt Kontinuitäten und Transfor-mationsprozesse in der Entwicklung der Tierrechtsbewegung bis zur Gegenwart auf in Bezug auf deren organisatorische und methodische Ausrichtung, soziale Konstituierung, ideologische Untermauerung und öffentliche Rezeption.
Tectum Verlag; November 2011
579 pages; ISBN 9783828854291
Download in secure PDF format