The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, Sony Reader ...

New to eBooks.com?

Learn more

Die Innenpolitik der Römischen Republik 264-133 v.Chr.

Die Innenpolitik der Römischen Republik 264-133 v.Chr.
Add to cart
US$ 17.25
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Erstmals liegt hier eine Gesamtdarstellung der römischen Innenpolitik als Studienbuch vor. Die innenpolitische Entwicklung in Rom 264 - 133 v.Chr. ist von entscheidender Bedeutung für das Verständnis der römischen Verfassung - und damit auch des römischen Erfolges in der Außenpolitik. Innenpolitisch ist diese Zeit geprägt durch die Herausbildung der Nobilitätsherrschaft und ihr Spannungsverhältnis zu den anderen politischen Institutionen der Republik. Aus dem Missverhältnis zwischen dem überkommenen aristokratischen Stadtregime und den neuen Erfordernissen der Regierung eines Weltreiches ergaben sich strukturelle Probleme, die schließlich ab 133 v.Chr. zu den Reformversuchen und Unruhen der Gracchen führten.
 
Biographische Informationen
Boris Dreyer, geb. 1967, Dozent an den Universitäten Göttingen, Frankfurt am Main und London, forscht und lehrt zur griechischen und römischen Geschichte.

Kai Brodersen ist seit 2008 Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt und von 2008 bis 2014 deren Präsident.
WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft; February 2012
144 pages; ISBN 9783534714568
Download in EPUB or secure PDF format