The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Fürstenspiegel des frühen und hohen Mittelalters

Fürstenspiegel des frühen und hohen Mittelalters
Add to cart
US$ 109.44
Fürstenspiegel geben Anleitung und Rat für die Erziehung künftiger Herrscher. Dem heutigen Leser aber ermöglichen sie Einblicke in das ideale Herrscherbild der jeweiligen Zeit. Seit der Antike bekannt, sind die Fürstenspiegel des Mittelalters von einem christlichen Herrschaftsbild geprägt. Der Herausgeber versammelt in diesem Band erstmals die bedeutendsten und exemplarischen Vertreter dieser Gattung aus dem frühen und hohen Mittelalter. Für die Frühzeit sind besonders Schriften des Westfränkischen Reichs bedeutsam (Jonas von Orléan, Sedulius Scottus, Hinkmar von Reims). Die herausragenden Texte des hohen Mittelalters stammen vor allem aus Frankreich, England ud Italien (Gottfried von Viterbo, Johannes von Viterbo, Johannes von Salisbury und Helinand von Froidmont, Gilbert von Tournai und Vinzenz von Beauvais).
 
Biographische Informationen
Hans Hubert Anton, geb. 1936, ist Professor für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften in Trier.
WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft; February 2012
514 pages; ISBN 9783534701124
Download in secure PDF format
ISBNs
3534701127
9783534143481
9783534701124