The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, Sony Reader ...

New to eBooks.com?

Learn more

Geist und Natur

Von den Vorsokratikern zur Kritischen Theorie

Geist und Natur
Add to cart
US$ 31.23
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Frage von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist.
 
Biographische Informationen
Konstantinos Rantis, Dr. phil., geb. 1963, Studium der Philosophie, Soziologie, Psychologie und Pädagogik. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a.: Psychoanalyse und Dialektik der Aufklärung (2001).
WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft; November 2007
166 pages; ISBN 9783534700622
Download in secure PDF format