The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, Sony Reader ...

New to eBooks.com?

Learn more

Ionien - Brücke zum Orient

Ionien - Brücke zum Orient
Add to cart
US$ 27.76
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Die Perle Griechenlands

Ionische Städte wie Ephesos zählen zu den schönsten archäologischen Sehenswürdigkeiten der Ägäis. In der Antike waren sie das Tor Griechenlands zum Orient und Drehscheibe für Wissen und Handel.

Sein Name sollte für alle Zeiten unsterblich sein. Dieses größenwahnsinnige Ziel vor Augen, zündete ein Grieche im 4. Jahrhundert vor Christus eines der sieben Weltwunder an: den Tempel der Artemis im ionischen Ephesos, der an diesem Tag vollkommen zerstört wurde. Die Epheser hatten ihre Stadt zu einer der reichsten und prächtigsten Griechenlands gemacht. Die pulsierende Metropole an der kleinasiatischen Küste gehörte wie Milet, Priene, Smyrna oder die Inseln Chios und Samos zum mächtigen Ionischen Bund. Ihre Seeleute fuhren schon im 8. Jahrhundert bis Spanien und gründeten später in Ägypten Kolonien. In Ionien wirkten große Denker wie Thales von Milet und Heraklit. Heute locken die archäologischen Statten Touristen aus aller Welt an. Wolfram Hoepfner beschreibt in diesem Buch die 13 Bündnispartner, ihre spannende Geschichte und ihre reiche Kultur und Archäologie.
 
Biographische Informationen
Wolfram Hoepfner lehrte antike Baugeschichte an der Freien Universität Berlin und leitete lange Zeit das Architekturreferat des Deutschen Archäologischen Instituts.
Konrad Theiss Verlag; December 2011
176 pages; ISBN 9783806225310
Download in EPUB or secure PDF format
Subject categories
ISBNs
3806224862
9783806224054
9783806224863
9783806225310