The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry ...

New to eBooks.com?

Learn more

Bologna (aus)gewertet

Eine empirische Analyse der Studienstrukturreform

Bologna (aus)gewertet
Add to cart
US$ 24.83
Haben Kultusministerkonferenz und Akkreditierungsrat durch die Akkreditierungspflicht für Bachelor- und Master-Studiengänge sichergestellt, dass die Ziele der Bologna-Reform erreicht wurden? Haben die Hochschulen die Reformziele und die Akkreditierungskriterien akzeptiert und die neuen Studiengänge entsprechend gestaltet? Wie beurteilen die Studierenden den Prozess und das Ergebnis der Studienstrukturreform? Wie stehen die Hochschulen zur Programmakkreditierung als Methode der externen Qualitätssicherung? Diesen und weiteren Fragen sind die Autoren der vorliegenden empirischen Studie nachgegangen. Sie haben zu diesem Zweck 1380 Akkreditierungsentscheidungen an niedersächsischen Hochschulen ausgewertet und die Verantwortlichen an den Hochschulen sowie Vertreter der Studierenden aus den Hauptstudienbereichen befragt. Die Ergebnisse veranlassen sie, grundlegende Verfahrensänderungen zu fordern.
 
Haben Kultusministerkonferenz und Akkreditierungsrat durch die Akkreditierungspflicht für Bachelor- und Master-Studiengänge sichergestellt, dass die Ziele der Bologna-Reform erreicht wurden? Haben die Hochschulen die Reformziele und die Akkreditierungskriterien akzeptiert und die neuen Studiengänge entsprechend gestaltet? Wie beurteilen die Studierenden den Prozess und das Ergebnis der Studienstrukturreform? Wie stehen die Hochschulen zur Programmakkreditierung als Methode der externen Qualitätssicherung? Diesen und weiteren Fragen sind die Autoren der vorliegenden empirischen Studie nachgegangen. Sie haben zu diesem Zweck 1380 Akkreditierungsentscheidungen an niedersächsischen Hochschulen ausgewertet und die Verantwortlichen an den Hochschulen sowie Vertreter der Studierenden aus den Hauptstudienbereichen befragt. Die Ergebnisse veranlassen sie, grundlegende Verfahrensänderungen zu fordern.
 
Reihe
Gesellschaft – Wirtschaft – Medien - Band 003
Vandenhoeck & Ruprecht; July 2012
104 pages; ISBN 9783862349272
Download in secure PDF format
ISBNs
3862349276
9783862349272
9783899719277