The Leading eBooks Store Online

3,597,636 members ⚫ 1,163,417 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books

Most popular at the top

  • Cultural Overstretch?by Jurgen Gerhards

    Taylor and Francis 2007; US$ 54.95

    Within a few years the European Union will be enlarged from fifteen to twenty-eight member states, including Turkey. Cultural Overstretch investigates whether the new countries culturally fit into the European Union. Interpreting the European treaties and the European Law, Gerhards describes in a first step what he calls 'The value script of the... more...

  • Mehrsprachigkeit im vereinten Europaby Jürgen Gerhards

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010; US$ 39.99

    Globalisierung und die fortschreitende Verflechtung der Mitgliedsländer der Europäischen Union führen zu neuen Anforderungen an und Chancen für die Bürger in Europa. Wollen diese am Europäisierungsprozess partizipieren, indem sie z. B. im Ausland studieren oder arbeiten, dann müssen sie die Sprache des jeweiligen Landes sprechen. Transnationales sprachliches... more...

  • Die Moderne und ihre Vornamenby Jürgen Gerhards

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010; US$ 19.99

    Die Studie versteht sich sowohl als eine empirische Analyse kultureller Modernisierungsprozesse am Beispiel der Entwicklung von Vornamen, als auch als eine Einführung in die Kultursoziologie, die sich kritisch mit den Prämissen des "cultural turn" auseinandersetzt und stattdessen auf klassische Theorien und Methoden der Soziologie zurückgreift. Am... more...

  • Die Vermessung kultureller Unterschiedeby Jürgen Gerhards

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013; US$ 44.99

    Welche Merkmale unterscheiden die US-amerikanische Kultur von der der Bundesrepublik und wie kann man die möglichen Unterschiede erklären? Der Band versucht in 13 verschiedenen Beiträgen Antworten auf diese Fragen zu formulieren. Kulturunterschiede zwischen den beiden Ländern werden bezüglich der Bereiche Politik, Religion, Kommunikationsstile von... more...

  • Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Unionby Michael Hölscher; Jürgen Gerhards

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008; US$ 54.99

    Die Europäische Union hat sich inneralb von wenigen Jahren von 15 auf 25 Mitgliedsländer erweitert und wird die Anzahl der Länder in den nächsten Jahren weiter ausdehnen. Passen die neuen Länder kulturell zum Selbstverständnis der EU oder führt die Erweiterung zu einer kulturellen Überdehnung? Die Untersuchung beschreibt auf der Basis der Auswertung... more...

  • Wir, ein europäisches Volk?by Jürgen Gerhards; Holger Lengfeld

    Springer Fachmedien Wiesbaden 2013; US$ 29.99

    ?Die Eurokrise ist eine der schwersten Krisen der EU seit ihrer Gründung. Bei ihrer Lösung geht es nicht allein um den Erfolg von konkreten wirtschaftspolitischen Maßnahmen, sondern um den Zusammenhalt zwischen den Bürgern der verschiedenen Mitgliedsländer. Jürgen Gerhards und Holger Lengfeld entwickeln ein Konzept einer sozial integrierten europäischen... more...

  • Eigenwilligkeit und Rationalität sozialer Prozesseby Jürgen Gerhards; Ronald Hitzler

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2013; US$ 54.99

    Die Festschrift für Friedhelm Neidhardt zum 65. Geburtstag enthält 20 Beiträge von seinen Kollegen und Schülern. Zwei analytische Perspektiven sind für die Neidhardtsche Soziologie konstitutiv: Zum einen werden soziale Phänomene nicht (allein) auf die Handlungen von einzelnen Akteuren zurückgeführt, sondern auf die Wechselwirkungen zwischen Akteuren... more...

  • European Citizenship and Social Integration in the European Unionby Jürgen Gerhards; Holger Lengfeld

    Taylor and Francis 2015; US$ 54.95

    Since 2008, the European Union has been affected by one of the most severe crises in the history of Europe. This book builds on the work of Jürgen Habermas to answer the key question: is Europe strong enough to overcome the recent crisis? Arguing that recovery can only take place if the citizens of Europe regard themselves as members of a socially... more...

  • Die Herstellung einer öffentlichen Hegemonieby Jürgen Gerhards; Mike S. Schäfer

    VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007; US$ 59.99

    Biowissenschaftliche Forschungen und deren Anwendung waren in den vergangenen Jahren häufig Gegenstand öffentlicher Auseinandersetzungen. Der Ausgang dieser Debatten hat die Entwicklung der Wissenschaft entscheidend beeinflusst. Die Untersuchung zeigt am Beispiel der öffentlichen Diskurse über die Sequenzierung des menschlichen Erbguts in Deutschland... more...

  • Globalisierung, Bildung und grenzüberschreitende Mobilitätby Jürgen Gerhards; Silke Hans; Sören Carlson

    Springer Fachmedien Wiesbaden 2013; US$ 44.99

    Transnationales Humankapital, beispielsweise in Form von Fremdsprachenkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen, ist eine Ressource, die im Rahmen von Globalisierungsprozessen immer bedeutsamer wird und zu neuen sozialen Ungleichheiten führt. Der Band beschäftigt sich im ersten Teil mit den veränderten Makrokontexten und Ideologien, die transnationales... more...