The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
Inventory control

Most popular at the top

  • Die elektronische Rechnungby Karin Nickenig

    Springer Fachmedien Wiesbaden 2015; US$ 9.99

    Die Autorin untersucht in diesem Essential die elektronische Rechnung im Hinblick auf die Chancen und Risiken des praktischen Einsatzes im Büroalltag. Für den Vorsteuerabzug relevante Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes sowie die aktuell durch das Bundesfinanzministerium veröffentlichten GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung... more...

  • E-Bilanzby der KPMG AG; Gerrit Adrian; Oliver Franz; Oliver Heinsen

    Verlag Dr. Otto Schmidt 2012; US$ 84.00

    Künftig müssen sämtliche Unternehmen die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz (E-Bilanz) an das Finanzamt übermitteln. Zentraler Kritikpunkt und zugleich wesentliche Herausforderung bei der Generierung der E-Bilanz ist, dass erstmals ein steuerliches Gliederungsschema vorgegeben wird (sog. Steuer-Taxonomie),... more...

  • Eigenkapitalausweis im IFRS-Abschlussby Michael Reuter

    Erich Schmidt Verlag 2009; US$ 73.36

    Die Höhe des Eigenkapitals ist ein zentrales Element der Finanzberichterstattung von Unternehmen. Seine bilanzielle Abbildung nach nationalen Standards und IFRS hat daher enorme Bedeutung. Michael Reuter erläutert detailliert die Vorschriften und Standards zur Darstellung des Eigenkapitals nach IFRS und gibt Empfehlungen für den adressatenorientierten... more...

  • Energie und Steuernby Bassam Khazzoum; Carsten Kudla; Ralf Reuter

    Gabler Verlag 2011; US$ 59.99

    Die Energiesteuer ist als Verbrauchsteuer eine indirekte Steuer mit zahlreichen Besonderheiten bei den Steuertarifen, Steuerbegünstigungen, Steuerbefreiungen und -ermäßigungen. Das Werk erläutert diese und gibt fundierte Hinweise für die steueroptimale Anwendung in der Praxis. Das Gesetz zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes... more...

  • Existenzgründung: Steuervorteil durch Sonderabschreibung von 20 %by Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlag

    Akademische Verlagsgesellschaft AKA GmbH 2013; US$ 3.71

    Selbstständige mit einem Gewinn von höchstens 100.000,00 ? im Vorjahr dürfen Sonderabschreibungen bilden und ihre Steuerlast dadurch verringern. Und das funktioniert so: Bereits im Jahr der Anschaffung eines abnutzbaren, neuen oder gebrauchten Wirtschaftsgutes können zusätzlich zur normalen Abschreibung bis zu 20 % der Anschaffungskosten als Sonderabschreibung... more...

  • Fair Value Accountingby Thomas Schildbach

    Franz Vahlen 2015; Not Available

    Schildbach, Thomas Fair Value Accounting Prof. Dr. Thomas Schildbach war bis zu seiner Emeritierung Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Accounting und Auditing an der Universität Passau. Fair Value Accounting bietet keinerlei Aussichten auf eine Rechnungslegung, die die Aufgabe der Information des Markts zu erfüllen... more...

  • Fair Value Accounting in der US-amerikanischen Rechnungslegungby Nikolaus Starbatty

    Deutscher Universitätsverlag 2015; US$ 69.99

    Nikolaus Starbatty untersucht das fair value accounting in der US-amerikanischen Rechnungslegung anhand des SFAC 7, das die theoretische Basis für die Marktwertbilanzierung bildet. Die Konsequenzen der Marktwertbilanzierung werden auf der Grundlage des SFAS 133 analysiert, der das fair value accounting konsequent umsetzt. Ziel des Autors ist es, der... more...

  • Fair-Value Bilanzierung in der Finanzkrise: Kritische Betrachtung der Bewertung und Umgliederung von Finanzinstrumentenby Yalcin Kilicer

    Diplomica Verlag 2010; US$ 23.44

    Hauptbeschreibung Immobilienkrise, Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Konjunkturkrise sind zu gängigen Begriffen unseres Alltagslebens geworden. Kaum eine Nachrichtensendung wird ausgestrahlt, ohne dass diese Begriffe thematisiert werden. Tatsache ist, dass sich die Welt nach Ansicht der Wirtschaftsexperten in der größten wirtschaftlichen Krise befinden... more...

  • Finanzberichterstattung und Prognosefehler von Finanzanalystenby Tatjana Oberdörster; Jörg Baetge

    Gabler Verlag 2009; US$ 79.99

    Tatjana Oberdörster untersucht mittels multipler Regressionsanalysen, für welche Teilberichte des Konzernlageberichts und des Konzernanhangs ein signifikanter Zusammenhang zwischen der Qualität dieser Teilberichte und der EPS- Prognosequalität festgestellt werden kann. Es wird deutlich, dass eine inhaltlich aussagekräftige, d. h. qualitativ hochwertige... more...

  • Finanzinstrumente im IFRS-Abschluss von Nicht-Bankenby Jürgen Stauber

    Gabler Verlag 2009; US$ 54.99

    Obwohl für die Rechnungslegung von Finanzinstrumenten keine branchenspezifischen IFRS-Vorschriften gelten, lassen sich in der Praxis wesentliche Unterschiede zwischen Banken und Nicht-Banken feststellen. Jürgen Stauber konzentriert sich auf die komplexen Regeln zur Bilanzierung und Offenlegung von Finanzinstrumenten bei Nicht-Banken (Industrie-, Handels-,... more...