The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
Inventory control

Most popular at the top

  • IFRS /HGB /BilMoG im Vergleich: Probleme und Lösungsansätze zum Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzby Marcel Weis

    Diplomica Verlag 2009; US$ 67.15

    Man kann über die immateriellen Vermögensgegenstände des Anlagevermögens heutzutage sagen, dass sie und nicht das materielle Vermögen den Unternehmenswert maßgeblich beeinflussen. Der Autor befasst sich mit den immateriellen Vermögensgegenständen nach dem BilMoG . Er vergleicht die Regelungen des BilMoG mit denen des momentan gültigen HGB und der International... more...

  • Bewertung immaterieller Vermögenswerteby Ulrich Moser

    Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft Steuern Recht GmbH 2011; US$ 84.50

    Wie werden immaterielle Vermögenswerte bewertet und bilanziert? Ob Kundenbeziehungen, Technologien, Software, Marken oder der Mitarbeiterstamm ? immaterielle Vermögenswerte spielen für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen eine entscheidende Rolle. Ihre bilanzielle Bewertung ist jedoch oft mit Zweifelsfragen verbunden. Das Praxisbuch... more...

  • Unternehmensbewertungsverfahren für KMUby Norbert Laurenz

    Diplomica Verlag 2007; US$ 51.17

    Im vorliegenden Buch werden die gängigen Unternehmensbewertungsverfahren im Hinblick auf ihre Eignung zur Bewertung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) analysiert. Klassische Bewertungsmethoden entsprechen den allgemeinen Grundsätzen der Unternehmensbewertung nur zum Teil. Insbesondere der maßgebliche Einfluss des Eigentümer-Unternehmers auf den... more...

  • Die Bilanzierung ungewisser Verbindlichkeiten im Lichte des Einzelbewertungsgrundsatzesby Anne K Wiegand

    Diplomica Verlag 2010; US$ 24.52

    Seit dem Inkrafttreten des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002 sind Verbindlichkeiten und Rückstellungen mit einer Restlaufzeit von mindestens einem Jahr mit einem Zinssatz von 5,5 % abzuzinsen. Diese Vorschrift und deren Belastungswirkung machen es zwingend notwendig, die Bilanzierung ungewisser Verbindlichkeiten auch hinsichtlich des Grundsatzes... more...

  • Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) und seine Auswirkungen auf den handelsrechtlichen Einzelabschlussby Jens UAufl Schmeling

    Diplomica Verlag 2010; US$ 24.52

    Die weltweite Globalisierung und Harmonisierung der Märkte hat zur Folge, dass das Verlangen nach einer einheitlichen, internationalen Rechnungslegung verstärkt auftritt. Daraus resultiert eine zunehmende Anwendung der IFRS-Rechnungslegungsnormen in Deutschland, da sich die derzeitigen handelsrechtlichen Rechnungslegungsnormen beträchtlich von denen... more...

  • Der Jahresabschlussby Michael Bitz; Dieter Schneeloch; Wilfried Wittstock

    Franz Vahlen 2011; US$ 41.21

    <strong>Vorteile</strong> - Beschreibt detailliert die Erstellung eines korrekten Jahresabschlusses - Komplett aktualisiert nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz <strong>Zum Werk</strong> Der Jahresabschluss gehört zu den wichtigsten betriebswirtschaftlichen Instrumenten, weshalb der Erstellung eines Abschlusses in der... more...

  • IFRS: Vorräte, Fertigungsaufträge, Forderungenby Thomas Padberg

    Erich Schmidt Verlag 2009; US$ 29.60

    Für viele Unternehmen sind die Positionen Vorräte und Forderungen prägende Teile des Jahresabschlusses. In diesem eBook untersucht Thomas Padberg, wie Vorräte, Fertigungsaufträge und Forderungen in der Praxis gegliedert werden und gibt damit Hinweise für die Handhabung von: - IAS 2 als Standard für die Vorratsbewertung - IAS 23 als Standard für die... more...

  • IFRS: Grundlagen und Erstanwendungby Stefan Müller; Stefan Müller

    Erich Schmidt Verlag 2009; US$ 29.60

    Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die internationale Rechnungslegung nach IFRS. Den Chancen der Anwendung der IFRS, zum Beispiel verbesserte Außendarstellung und Führungsunterstützung, stehen aber komplexe Regelungen gegenüber. Dieses eBook von Stefan Müller ermöglicht den Lesern, die Chancen und Risiken der IFRS-Anwendung und den Prozess... more...

  • Eigenkapitalausweis im IFRS-Abschlussby Michael Reuter

    Erich Schmidt Verlag 2009; US$ 72.93

    Die Höhe des Eigenkapitals ist ein zentrales Element der Finanzberichterstattung von Unternehmen. Seine bilanzielle Abbildung nach nationalen Standards und IFRS hat daher enorme Bedeutung. Michael Reuter erläutert detailliert die Vorschriften und Standards zur Darstellung des Eigenkapitals nach IFRS und gibt Empfehlungen für den adressatenorientierten... more...

  • IFRS: Kapitalflussrechnungby Andreas Eiselt; Stefan Müller

    Erich Schmidt Verlag 2009; US$ 29.60

    Die Kapitalflussrechnung ist eines der wichtigsten Steuerungsinstrumente in der unternehmerischen Praxis und Pflichtbestandteil von Konzernabschlüssen. Das Erstellen und Analysieren von Kapitalflussrechnungen bei Rechnungslegung nach IFRS erfordert jedoch komplexes Fachwissen. Das eBook von Andreas Eiselt und Stefan Müller hilft, diese Komplexität... more...