The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books

Most popular at the top

  • Die Zukunft des Wehrstrafrechtsby Florian Hertel

    Nomos Verlagsgesellschaft 2014; US$ 88.95

    Die heutige Bundeswehr hat mit der ihrer Gründungszeit 1955 kaum noch etwas gemein. Tiefgreifende Änderungen in Aufgaben und Struktur ? wie die ?Aussetzung? der Wehrpflicht ? prägten vor allem das letzte Jahrzehnt. Ganz anders das zum Schutz der Armee gedachte Strafrecht, die ?Straftaten gegen die Landesverteidigung? (§§ 109 ff. StGB): von der Literatur... more...

  • Die straflose Vorteilsnahmeby Tobias Friedhoff

    Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm 2012; US$ 81.25

    Der Tatbestand der Vorteilsannahme gem. § 331 StGB wirft nach seiner Reform im Jahr 1997 immer noch erhebliche rechtsdogmatische Fragen und Probleme auf. Diese schlagen unmittelbar auf seine Anwendung in der Rechtsprechung sowie auf die Handhabung des Tatbestandes in Wirtschaft und Politik durch. Das Werk geht diesen Problemen auf den Grund und gibt... more...

  • Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für Verweisungen durch Hyperlinks nach deutschem und Schweizer Recht.by Stephanie Müller

    Duncker & Humblot 2011; US$ 59.16

    Hauptbeschreibung Hyperlinks und Suchmaschinen ermöglichen das schnelle Verknüpfen und Auffinden von Informationen im World Wide Web (WWW). Ohne sie wären Informationen im WWW nur schwer auffindbar und zugänglich. Linkprovider sind sich häufig nicht des Risikos von Rechtsverletzungen bewußt, welches mit dem Setzen und Vorhalten von Hyperlinks auf... more...

  • Ethics and Authority in International Lawby Alfred P. Rubin

    Cambridge University Press 1997; US$ 52.00

    Alfred Rubin provides a powerful account of positivism and international law in the modern world. more...

  • From the Judge's Arbitrium to the Legality Principle.by Georges Martyn; Anthony Musson; Heikki Pihlajamäki

    Duncker & Humblot 2013; US$ 75.61

    Hauptbeschreibung The legality principle characterizes all western legal systems, and it has become an integral part of the Western rule of law and the international human rights law. The principle dates back to enlightened jurists such as Cesare Beccaria and to social contract thinkers such as Charles de Secondat de Montesquieu, according to whom... more...

  • Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht.by René Bloy; Martin Böse; Thomas Hillenkamp; Carsten Momsen; Peter Rackow

    Duncker & Humblot 2010; US$ 118.33

    Hauptbeschreibung "Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht", die Festschrift, die Manfred Maiwald anlässlich seines 75. Geburtstags gewidmet ist, soll einen herausragenden Wissenschaftler von internationalem Rang ehren, dessen Wirken als ordentlicher Professor an der Universität Hamburg, an der Universität Heidelberg und vor allem an der Georg-August-Universität... more...

  • Gesetzlichkeit und Strafrecht.by Juan Pablo Montiel; Jan C. Schuhr; Hans Kudlich

    Duncker & Humblot 2012; US$ 64.89

    Hauptbeschreibung Das für den modernen Verfassungsstaat prägende Gesetzlichkeitsprinzip wird in seiner bekannten Ausprägung nullum crimen, nulla poena sine lege geradezu als Grundvoraussetzung rechtsstaatlichen Strafens verstanden. So unstreitig das im Ausgangspunkt ist, so diffizil sind die aus ihm erwachsenden Konsequenzen im Detail. Die Schwierigkeiten... more...

  • Grundlagen und Grenzen des Strafensby Nina Nestler; Martin Asholt

    Nomos Verlagsgesellschaft 2015; US$ 84.36

    Vor dem Hintergrund eines sich mit zunehmender Geschwindigkeit verändernden positiven Rechts war es das Ziel des im November 2013 in Frankfurt a.M. durchgeführten dritten Symposiums Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, sich (in strafrechtlicher, strafprozessualer, rechtsphilosophischer und kriminologischer Perspektive) den ?Grundlagen und... more...

  • Joint Criminal Enterprise.by Verena Haan

    Duncker & Humblot 2010; US$ 74.44

    Hauptbeschreibung Verena Haan nimmt eine beschreibende und rechtsdogmatische Analyse der Beteiligungsform joint criminal enterprise (JCE) vor. Die Rechtsprechung des Jugoslawientribunals hat JCE eingeführt, um die kollektive Begehungsweise der verübten Verbrechen und die Verantwortlichkeit von Schreibtischtätern zu erfassen. Dabei hat das Tribunal... more...

  • Joint Criminal Enterprise (JCE).by Christoph Barthe

    Duncker & Humblot 2008; US$ 72.53

    Hauptbeschreibung Gegenstand der Untersuchung ist die in der zeitgenössischen völkerstrafrechtlichen Rechtsprechung seit der Berufungsentscheidung des UN-Kriegsverbrechertribunals für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) im Verfahren Prosecutor v. Dusko Tadic aus dem Jahr 1999 in das Zentrum der Aufmerksamkeit gerückte Lehre vom Joint Criminal Enterprise.... more...