The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
History of German literature

Most popular at the top

  • Ludwig Winder Werke / Hugoby Ludwig Winder; Dieter Sudhoff

    Diplomica Verlag 2012; US$ 26.52

    Hauptbeschreibung Ludwig Winder (1889-1946), als Journalist der neben Max Brod wichtigste Mentor und Chronist des Prager deutschen Geisteslebens in der Zwischenkriegszeit, gehört mit seinen in den letzten Jahren wiederentdeckten Romanen, die psychologischen Verismus mit gesellschaftspolitischen Bewusstsein verbinden, auch zu den bedeutendsten Dichtern... more...

  • Theodor Fontane: 'Wegbereiter' für weibliche Emanzipation um 1900?by Elena Tresnak

    Diplomica Verlag 2012; US$ 42.45

    Hauptbeschreibung Das 19. Jahrhundert wird häufig als eine Zeit des Umbruchs wahrgenommen, in der die etablierten Kategorien Geschlecht, Familie und Ehe überdacht und neu definiert wurden. Besonders weibliche Kulturschaffende wie Helene Böhlau (1856-1940) insistierten auf eine Neuordnung der Geschlechter und damit zwangsläufig auf eine Neubewertung... more...

  • Erfindungen des Lebensby Caroline Kartenbeck

    Universitätsverlag Winter 2012; US$ 52.01

    Hauptbeschreibung Hanns-Josef Ortheil hat seit seinem Debütroman 'Fermer' (1979) zahlreiche Romane, poetologische Schriften und Aufsätze verfasst. Dennoch mangelt es an einer tiefergehenden Auseinandersetzung mit seinem Werk. Eine solche leistet diese Arbeit: Sie deckt eine allen Texten zugrundeliegende Poetik auf und knüpft dabei an ein Phänomen... more...

  • Eine Auswahl aus den Werkenby Julius H. Schoeps; Anna-Dorothea Ludewig; Karl Emil Franzos

    Georg Olms Verlag 2012; US$ 53.06

    Hauptbeschreibung Der Band versammelt ausgewählte Werke des deutsch-jüdischen Autors Karl Emil Franzos (1847-1904) mit den beiden thematischen Schwerpunkten "Kultur- und Reisebilder" sowie "Literaturhistorische Schriften". Diese beiden Teile des Werkkomplexes deuten bereits die Bandbreite seiner schriftstellerisch-feuilletonistischen Arbeiten an.... more...

  • Zwischen Czernowitz und Berlin: Deutsch-jüdische Identitätskonstruktionen im Leben und Werk von Karl Emil Franzos (1847-1904)by Anna-Dorothea Ludewig

    Georg Olms Verlag 2012; US$ 21.22

    Hauptbeschreibung "Die Verfasserin des vorliegenden Buches [.] hat sich in die erstaunlich reiche Franzos-Philologie eingearbeitet, unedierte Quellen (v. a. Briefwechsel) studiert, gleichfalls die einschlägige Literatur zur jüdischen Geschichte im Kontext von Politik und Kultur des 19. Jh. Keine Hagiographie entstand so, sondern eine Studie von überraschend... more...

  • Katastrophenby Ruth Klüger

    Wallstein Verlag 2012; US$ 15.91

    Hauptbeschreibung "Die Autoren sprechen eine Sprache, wir eine andere", schreibt Ruth Klüger, "sie sind gesättigt von ihren, wir von unseren Erfahrungen, sie werfen uns mit ihren Büchern ein Seil zu und ziehen an dessen einem Ende, wir am anderen, zwischen uns ist die Spannung." Deshalb sind es die Fragen, die der Leser einem Text stellt, die ihm... more...

  • Literatur und Politikby Günther Rüther

    Wallstein Verlag 2013; US$ 21.22

    Hauptbeschreibung Die Studie beschreibt und deutet das Verhältnis von Literatur und Politik in Deutschland. Das Verhältnis von Geist und Macht war in Deutschland von vielen wechselseitigen Missverständnissen und falschen Erwartungen bestimmt. Die politische Macht versuchte oft, Einfluss auf die Künste zu nehmen, insbesondere auf die Literatur. Die... more...

  • Theodor Däublers »Nordlicht«.by Carl Schmitt

    Duncker & Humblot 2012; US$ 16.99

    Hauptbeschreibung Theodor Däublers gewaltiges, 30 000 Verse umfassendes Epos »Das Nordlicht« erschien 1910 in drei repräsentativen Bänden. Zwölf Jahre seines unsteten, den äußeren Umständen nach entbehrungsreichen Lebens hatte der damals 34 Jahre alte Dichter an das Werk gewandt. Zugleich aber auch Jahre wertvoller Begegnungen mit den großen Künstlern,... more...

  • Freiheit des Subjekts und Organisation von Herrschaft.by Christoph Enders; Johannes Masing

    Duncker & Humblot 2011; US$ 29.72

    Hauptbeschreibung Die Freiheit des Subjekts als Ziel der Rechtsordnung ist zunächst immer Freiheit des einzelnen von Fremdbestimmung. Zugleich bedarf sie dabei aber stets der Organisation, um wirklich werden zu können - der Organisation von Herrschaft, die ihrerseits gleichfalls den Ausgang nur in der gleichen Freiheit der einzelnen suchen kann.... more...

  • Die Entwicklung des deutschen »Religionsverfassungsrechts« nach der Wiedervereinigung, insbesondere in den Neuen Bundesländern.by Arne Kupke

    Duncker & Humblot 2011; US$ 82.79

    Hauptbeschreibung Das Verhältnis von Staat und Kirchen (respektive Religionsgemeinschaften) wird in Deutschland traditionell als "Staatskirchenrecht" bezeichnet. Seit längerer Zeit werden dazu Alternativen vorgeschlagen, von denen der Begriff "Religionsverfassungsrecht" in jüngerer Zeit eine besondere Verbreitung erfährt. Im ersten Teil der Untersuchung... more...