The Leading eBooks Store Online

3,964,430 members ⚫ 1,303,930 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
1700-ca. 1860/70

Most popular at the top

  • Struwwelpeter: Humor or Horror?by Barbara Smith Chalou

    Lexington Books 2006; US$ 34.99

    Struwwelpeter: Humor or Horror? is a critical analysis of the now infamous Struwwelpeter stories. Looking beyond the history of child rearing practices and children's literature, Barbara Smith Chalou considers the socio-historic context in which the book was written and makes comparisons to contemporary children's fare that is similarly violent, but... more...

  • Alterität als Leitkonzept für historisches Interpretierenby Anja Becker; Jan Mohr

    De Gruyter 2012; US$ 182.00

    Das Fremde ist ein zentrales Kulturthema der Gegenwart. Als Problemstellung tritt der Umgang mit dem Fremden auch beim Interpretieren literarischer und künstlerischer Zeugnisse der Vergangenheit oder anderer Kulturen auf. Angeregt von der literaturwissenschaftlichen Mittelalterforschung hat es sich in den Kulturwissenschaften eingebürgert,... more...

  • Wegschauen geht nichtby Nora Eckert

    Schwabe Verlag Basel 2013; US$ 17.99

    Georg Büchner zum 200. Geburtstag - durch die Augen des TheatersVor zweihundert Jahren wurde Georg Büchner geboren - er war noch keine 24 Jahre alt, als er am 19. Februar 1837 in Zürich an Typhus starb. Neben seiner Erzählung Lenz hinterliess er eine Dissertation über das Nervensystem der Barben und einige andere wissenschaftliche Abhandlungen, zwei... more...

  • Karl August Böttiger – Briefwechsel mit Christian Gottlob Heyneby René Sternke; Klaus Gerlach

    De Gruyter 2015; US$ 207.00

    Der Philologe Christian Gottlob Heyne (1729–1812) und der Archäologe, Journalist und Pädagoge Karl August Böttiger (1760–1835) schrieben einander von 1788 bis 1812 etwa 300 Briefe. Nicht nur Ereignisse, in deren Mittelpunkt sie selbst stehen, so der vernichtende Angriff auf Heyne in der Rezension seiner Ilias-Edition in der „Allgemeinen Literaturzeitung“... more...

  • Die Farben höfischer Körperby Carolin Oster

    De Gruyter 2014; US$ 112.00

    Die Farben höfischer Körper in volkssprachlichen Artus‑ und Tristanromanen des 12. und 13. Jahrhunderts werden in dieser Studie erstmalig systematisch betrachtet. In den Figurenbeschreibungen etabliert die Farbigkeit der Körper eine eigene Semantik, einen Farbdiskurs, der über die topische Abbildung von Schönheit und Hässlichkeit hinausgeht.... more...

  • Leben Fibels, des Verfassers der Bienrodischen Fibel, 1by Alexander Kluger

    De Gruyter 2015; US$ 98.00

    Das Leben Fibels ist in den letzten  Jahren zunehmend in den Fokus der Forschung gerückt. Auf der Schwelle zu Jean Pauls Spätwerk erkundet es das Potenzial des Unfertigen und reflektiert zugleich wie kaum ein anderer Text über das Schreiben selbst. Die neue historisch-kritische Ausgabe präsentiert diesen Roman erstmals in seiner historischen... more...

  • Spekulation als Poesieby Christine Rühling

    De Gruyter 2015; US$ 140.00

    Schiller und Hölderlin gehören um 1800 zu einer Gruppe von Autoren, die ihre literarästhetische Position in Abgrenzung zur zeitgenössischen Philosophie bestimmen. Sie grenzen die ästhetische Erfahrung vom theoretischen Zugriff der Philosophie ab und rücken die Fähigkeit der Dichtung, abstraktes Denken darstellen zu können, in den Mittelpunkt... more...

  • 18. September 1786 – 10. Juni 1788by Volker Giel; Susanne Fenske; Yvonne Pietsch; Markus Bernauer; Gerhard Müller

    De Gruyter 2012; US$ 349.00

    Band 7 enthält sämtliche 156 überlieferten Briefe Goethes aus der Zeit seiner ersten italienischen Reise, ergänzt durch den Nachweis von 193 erschlossenen Briefen dieses Zeitraums. Am 3. September 1786 brach Goethe allein und inkognito von Karlsbad aus nach Italien auf. Unter dem Pseudonym Johann Philipp Möller reiste er nach Rom in die... more...

  • Figurationen des Polnischen im Werk Theodor Fontanesby Alexandra Dunkel

    De Gruyter 2015; US$ 126.00

    Figurationen des Polnischen sind im Werk Fontanes auffallend vertreten, fanden jedoch bislang nur in Teilaspekten Beachtung. Die Studie widmet sich erstmals systematisch und gattungsübergreifend der textuellen Modellierung des Polnischen bei Fontane, geht diachronen Verschiebungen nach, aber auch thematischen und narrativen Konstanten.... more...

  • Wilhelm Raabe zwischen Heldenepos und Liebesromanby Heiko Ullrich

    De Gruyter 2012; US$ 224.00

    Die vorliegende Arbeit zeichnet nach, wie Wilhelm Raabe in seinen späten Erzählungen „Das Odfeld“ (1888) und „Hastenbeck“ (1899) den historischen Roman durch den Rückgriff auf die „Aeneis“, den „Waverley“, den „Kampf um Rom“ und „Heart of Midlothian“ als Kombination aus Heldenepos und Liebesroman deutet. Dabei wird die Tradition des Heldenepos... more...