The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
19th-20th centuries

Most popular at the top

  • Prinz Max von Baden. Die moralische Offensive. Deutschlands Kampf um sein Rechtby Max von Baden; Björn Bedey

    Diplomica Verlag 2011; US$ 12.19

    Hauptbeschreibung Zum Band Prinz Max von Baden war im Oktober und November 1918 der letzte Reichskanzler des Deutschen Reichs.Von Badens Bemühungen für die gerechte Behandlung von Kriegsgefangenen bescherte ihm bereits vor seiner Amtszeit internationale Reputation und ließ ihn des Amtes würdig erscheinen. Während seiner Zeit als Reichskanzler fiel... more...

  • Prinz Max von Baden. Erinnerungen und Dokumente - Teil 1 und 2by Max von Baden; Björn Bedey

    Diplomica Verlag 2012; US$ 12.19

    Hauptbeschreibung Zum Band: Prinz Max von Baden war im Oktober und November 1918 der letzte Reichskanzler des Deutschen Reichs. Von Badens Bemühungen für die gerechte Behandlung von Kriegsgefangenen bescherte ihm bereits vor seiner Amtszeit internationale Reputation und ließ ihn des Amtes würdig erscheinen. Während seiner Zeit als Reichskanzler fiel... more...

  • Reichskanzler Leo von Caprivi. Bismarcks Kampf gegen Capriviby Julius von Eckhardt; Björn Bedey

    Diplomica Verlag 2012; US$ 12.19

    Hauptbeschreibung Zum Band: Georg Leo Graf von Caprivi (1831-1899) war als Nachfolger Bismarcks von 1890 bis 1894 der zweite Reichskanzler des Deutschen Reiches. Seine im Militär gewonnene Durchsetzungsfähigkeit, seine Parteilosigkeit und nicht zuletzt sein Streben nach innenpolitischem Zusammenhalt zeichneten Caprivi als Reichskanzler aus. Obwohl... more...

  • Hermann Langbeinby Katharina Stengel

    Campus Verlag 2012; US$ 28.62

    Das Leben Hermann Langbeins (1912 ? 1995) war ein Leben in Extremen: Aufgewachsen in Wien, trat er 1933 der Kommunistischen Partei bei, nahm nach dem »Anschluss« Österreichs am Spanischen Bürgerkrieg teil und wurde 1941 von Frankreich nach Deutschland ausgeliefert. Er überlebte ? im Widerstand engagiert ? die Konzentrationslager Dachau und Auschwitz.... more...

  • Faschismus in Italien und Deutschlandby Armin Nolzen; Sven Reichardt

    Wallstein Verlag 2012; US$ 15.26

    Hauptbeschreibung Neue Erkenntnisse über den Faschismus in seiner europäischen Dimension. Inwieweit bezog sich das nationalsozialistische Regime auf die faschistische Diktatur in Italien? Und in welcher Weise beeinflußte umgekehrt der NS-Staat das Italien Mussolinis? Die Beiträger untersuchen den wechselseitigen kulturellen und politischen Transfer... more...

  • Wilhelm II. und Schweden-Norwegen 1888-1905by Stefan Gammelien

    BWV Berliner Wissenschafts-Verlag 2012; US$ 79.21

    Hauptbeschreibung Wilhelm II. war "sehr nordisch gesinnt". Von 1889 bis 1914 führten 23 seiner Nordlandfahrten in die Fjorde Norwegens. Inspiriert von der Frithiofs-Saga trachtete er danach, die Beziehungen zum schwedischen König der Unionsreiche Schweden-Norwegen so herzlich wie möglich zu gestalten. Dies traf auf Gegenliebe, denn der Unionskönig... more...

  • Heimkehr: Eine zentrale Kategorie der Nachkriegszeit.by Elena Agazzi; Erhard Schütz

    Duncker & Humblot 2010; US$ 66.80

    Hauptbeschreibung Heimkehr - eine elementare, existentielle und zugleich eine immer wieder aktualisierte, zeitgeschichtliche Kategorie wird hier am Beispiel der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg in exemplarischen Beiträgen untersucht. Internationale Historiker, Literatur- und Medienwissenschaftler stellen die komplexe Situation der ineinander vermengten,... more...

  • Über die "Gedanken und Erinnerungen" von Otto Fürst von Bismarck.by Gustav Schmoller; Hans-Christof Kraus

    Duncker & Humblot 2011; US$ 7.63

    Hauptbeschreibung "Das politische Testament Bismarcks an das deutsche Volk, mit seltener Spannung seit Monaten erwartet, ist in den letzten Novembertagen ausgegeben worden; wie viele Tausende habe auch ich es, in der Lektüre nicht mehr enden könnend, verschlungen und eile, in diesen Blättern kurz darüber zu berichten [...]" Gustav Schmoller, in:... more...

  • Bismarck und der deutsche Kolonialerwerb 1883 - 1885.by Axel T. G. Riehl; Winfried Baumgart; Mathias Friedel

    Duncker & Humblot 2011; US$ 66.80

    Hauptbeschreibung Warum erwarb Bismarck 1883/85 Kolonien für Deutschland, obwohl er zuvor antikolonial eingestellt war und danach die eben erworbenen Kolonien wieder loswerden wollte? Alle bisherigen Erklärungsversuche waren unbefriedigend, bis A. T. Riehl vor einigen Jahren die "Kronprinzenthese" aufstellte. Sie besagt, daß Bismarck beim 1883/85... more...

  • Ferdinand von Bredow.by Irene Strenge

    Duncker & Humblot 2009; US$ 32.44

    Hauptbeschreibung Ferdinand von Bredow, geboren am 16.5.1884, ermordet in der Nacht vom 30.6.1934, leitete vom Juni 1932 bis zum 30.1.1933 das Ministeramt im Reichswehrministerium und hatte damit die Funktion eines Staatssekretärs inne. Obwohl die SS nach Bredows Ermordung eine gründliche Haussuchung hielt, fielen ihr die Tagebücher nicht in die... more...