The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books

Most popular at the top

  • S3-Leitlinie Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungenby Peter Falkai

    Springer 2012; US$ 29.95

    Das Besondere an dieser Leitlinie ist ihr diagnoseübergreifender Ansatz. Zielgruppe der Leitlinie sind Menschen mit schweren psychischen Störungen. Jedem praktisch Tätigen ist diese Gruppe von Patienten deutlich vor Augen. Die Patientengruppe ist hauptsächlich durch die Auswirkungen einer schweren und längerfristigen psychischen... more...

  • Vom Patienten zum Konsumenten?by Benjamin Ewert

    Springer 2013; US$ 39.95

    Patienten sind keine Konsumenten. Mit dieser Behauptung wird im allgemeinen das Primat der medizinischen Kriterien gegenüber ökonomischen Erwägungen im Gesundheitswesen verteidigt. Benjamin Ewert hat sich zum Ziel gesetzt, diese eindimensionale Rollenzuweisungen im Gesundheitswesen kritisch in Frage zu stellen und aufzuzeigen, dass sie... more...

  • Die Selbstbestimmung des Patienten.by Fereniki Panagopoulou-Koutnatzi

    Duncker & Humblot 2009; US$ 59.43

    Hauptbeschreibung Nur wenige Themen lassen Moralphilosophen, Theologen und Juristen so ratlos zurück wie Selbstmord, Sterbehilfe, Hungerstreik, Sterilisation, Schwangerschaftsabbruch oder Transplantation - die extremsten Formen der Selbstbestimmung des Patienten. Obwohl nicht alle Konstellationen der Selbstbestimmung des Patienten dieselbe Dramatik... more...

  • Handbuch Psychiatriebezogene Sozialpädagogikby Susanne Schlüter-Müller; Marc Schmid; Katharina Rensch; Michael Tetzer

    Vandenhoeck & Ruprecht 2012; US$ 42.09

    Viele Menschen in ambulanten und stationären sozialpädagogischen Angeboten leiden auch unter psychischen Störungen oder weisen zumindest eine höhere Vulnerabilität dafür auf. Umgekehrt sind viele psychische Störungen ursächlich durch soziale Faktoren mitbedingt und wirken sich auf die gesellschaftliche Teilhabe im Alltag aus. Dieses in seiner interdisziplinären... more...

  • Caring and Killingby Thomas Foth

    Vandenhoeck & Ruprecht 2013; US$ 34.72

    Während des NS-Regimes wurden chronisch »geistig kranke« PatientInnen im Rahmen eines wohl kalkulierten biopolitischen Programms ermordet. Dieses Programm nutzte etablierte wissenschaftliche Standards und beruhte auf damaligen eugenischen Vorstellungen. Circa 300.000 PatientInnen wurden während dieser Zeit getötet, und es waren Pflegende, die dies... more...

  • Psychotherapeutische Fertigkeitenby Franz Resch; Renate Sannwald; Michael Schulte-Markwort

    Vandenhoeck & Ruprecht 2013; US$ 16.83

    Jenseits psychotherapeutischer Schulen sollte jeder Behandler über ein basales Handwerkszeug für seine tägliche Arbeit verfügen, das er für sich laufend fortentwickelt. Gemeint sind nicht primär Techniken und Methoden, die immer auch schulengebunden sind, sondern Haltungen, die sich umschreiben lassen mit »Zuhören und Sehen«, »Verstehen«, »Deuten«,... more...

  • Praxis der Personalen Existenzanalyseby Alfried Längle

    facultas.wuv 2000; US$ 13.79

    Hauptbeschreibung Die Personale Existenzanalyse ist eine psychotherapeutische Methode, durch welche die Ressourcen der Person zu therapeutischen Zwecken unmittelbar mobilisiert werden können. Das Buch vermittelt eine Einführung in die Methode und demonstriert ihre praktische Anwendung in der Psychotherapie. Die Methode wurde auf der Basis der Existenzanalyse... more...

  • Warum Mozart Babys nicht schlauer machtby Scott O. Lilienfeld; Steven Lynn; Barry Beyerstein; John Ruscio; Hannah Thomas

    Primus Verlag 2013; US$ 16.83

    Stimmt es wirklich, dass die meisten Menschen nur einen Bruchteil ihres Gehirns nutzen? Und ist das alte Sprichwort "was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" auch wissenschaftlich belegbar? Sie werden sich wundern, denn einige der in diesem Buch entlarvten Mythen der Populärpsychologie haben sich so in unserem Alltag festgesetzt,... more...

  • The architecture of the psychiatric milieuby Jan Golembiewski

    Emerald Group Publishing Limited 2013; US$ 199.00

    This ebook is intended to inject some new research on psychiatric/environmental interactions and also to remind planners and managers that guidelines might not tackle a core misunderstanding: fear-management about patient safety and the safety of society is not the purpose of the psychiatric facility. It’s purpose is to create spaces that are... more...

  • Transsexualität und Strafvollzugby Anja Schammler

    BWV Berliner Wissenschafts-Verlag 2010; US$ 37.14

    Hauptbeschreibung Zwischen Strafvollzug und Transsexuellenschutz besteht ein Spannungsverhältnis. Während das (ältere) Strafvollzugsgesetz von einer dauerhaften Festlegung des menschlichen Geschlechts ausgeht und Freiheitsstrafen deshalb getrennt vollziehen will, unterstützt das Transsexuellengesetz den Wandel der geschlechtlichen Identität. Das... more...