The Leading eBooks Store Online

for Kindle Fire, Apple, Android, Nook, Kobo, PC, Mac, BlackBerry...

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books

Most popular at the top

  • Der Mensch - nach Rücksprache mit der Soziologieby Eva Barlösius; Ulrich Bröckling; Michael Corsten; Christoph Deutschmann; Joachim Fischer; Hans-Joachim Giegel; Sabine Hark; Michael Kauppert; Gesa Lindemann; Jochen Mayerl; Roland Reichenbach; Rudi Schmidt; Michael Corsten; Michael Kauppert

    Campus Verlag 2013; US$ 30.14

    Der Mensch ist ein soziales Wesen, das in Beziehungen zu anderen Menschen lebt. Diese alteuropäische Denkvoraussetzung hat den Menschen aus dem Fokus der Soziologie gerückt. Denn es ist nicht der Mensch, es sind die sozialen Beziehungen, für die sie sich interessiert. Doch hat sich damit bereits die Frage nach dem Menschen für die Soziologie erledigt?... more...

  • Europe as the Otherby Brian Stanley; Judith Becker

    Vandenhoeck & Ruprecht 2013; US$ 55.82

    There has been much academic debate over recent years on Europe defining itself over against the »Other.« This volume asks from the opposite perspective: What views did non-Europeans hold of »European Christianity«? In this way, the volume turns the agency of definition over to non-Europeans. Over the last centuries, the contacts between Europeans... more...

  • Die rosarote Brilleby Friedhelm Decher

    WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2013; US$ 17.86

    Sind wir Menschen wirklich so autonom, wie wir für gewöhnlich glauben? Oder sind wir nicht vielmehr durch Manipulationen unterschiedlichster Art getäuschte Wesen, deren Handlungen oftmals eher irrationalen als rationalen Beweggründen folgen? Friedhelm Decher zeigt in diesem Buch, dass unsere Wahrnehmung von der Welt trügt: Auf dem Weg zur Erkenntnis... more...

  • Geschichte der abendländischen Philosophieby Anthony Kenny; Manfred Weltecke

    Primus Verlag 2014; US$ 44.66

    Diese Philosophiegeschichte setzt neue Maßstäbe! Anthony Kenny ist in seinem Werk etwas gelungen, wonach man im deutschen Sprachraum vergeblich sucht: eine ohne Vorkenntnisse verständliche, ja sogar unterhaltsam geschriebene Philosophiegeschichte. Der renommierte britische Philosoph erzählt die abenteuerliche Geschichte der Philosophie explizit aufbereitet... more...

  • Die Textur des Sozialenby Heinz-Gerd Schmitz

    Kohlhammer Verlag 2011; US$ 34.61

    Die Philosophie hat sich zwar immer die Frage gestellt, was es für den Menschen bedeutet, ein soziales Wesen zu sein. Aber die Antworten, die sich im Laufe der Zeit eingestellt haben, sind in hohem Maße disparat, wie auch die Disziplin der Sozialphilosophie selbst hinsichtlich ihrer Definition und Funktionsbestimmung umstritten ist. So ist nach neuen... more...

  • Kontingenz oder das Andere der Vernunftby Kurt Wuchterl

    Franz Steiner Verlag 2012; US$ 26.80

    <P>Wir leben in einer Zeit, in der die alten Ordnungsgaranten ihre Orientierungskraft verloren und die Ordnungsbrüche zu vielfältigen Konfrontationen geführt haben. Kurt Wuchterl entwickelt in seiner religionsphilosophischen Studie einen epistemischen Kontingenzbegriff, mit dem das gespannte Verhältnis der Naturwissenschaft zur Religion eine... more...

  • Interreligiöse Toleranzby Philipp Thull; Hamid Reza Yousefi

    WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2014; US$ 26.79

    Islam und Christentum gehören zu den meist diskutierten Weltreligionen unserer Zeit, über die unzählige Bücher geschrieben worden sind; Bücher, die nicht immer den offenen Dialog gesucht haben. Mit dem vorliegenden Band liegt nun endlich ein mutiges Buch mit einer fruchtbaren Grundlage für interreligiöse Toleranz und eine längst fällige dialogische... more...

  • Was ist Menschenwürdeby Paul Tiedemann

    WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2014; US$ 22.32

    Jeden Tag werden wir durch die Medien mit Menschenrechtsverletzungen in aller Welt konfrontiert. Alle sind sich einig, dass der Mensch eine unantastbare Würde hat, selten wird aber gefragt, was genau gemeint ist, wenn von der Würde des Menschen gesprochen wird. Wie hat sich die Vorstellung von einer angeborenen und unveräußerlichen Würde entwickelt?... more...

  • Reinhard von Kirchbach Worte für jeden Tagby Hans-Christoph Goßmann

    Traugott Bautz 2014; US$ 18.98

    Reinhard von Kirchbach (1913-1998) war Propst im ehemaligen Kirchenkreis Schleswig. Als Christ und Theologe hat er in der Stille seines Betens auch auf die Botschaften anderer Religionen gehört. In oft wochenlangem Zusammenleben mit Andersgläubigen und in vielen Einzelbegegnungen hat er von und mit anderen Menschen gelernt. Seine Erfahrungen und innersten... more...

  • Marx and Mead (RLE Social Theory)by Tom W. Goff

    Taylor and Francis 2014; US$ 100.00

    It has often been suggested that a resolution of issues generated by the sociological study of ideas might be reached through a synthesis of specific insights to be found in the works of Karl Marx and George Herbert Mead. The present study originated in an investigation of this hypothesis, particularly as it bears on the central issue of sociological... more...