The Leading eBooks Store Online

3,508,729 members ⚫ 2,065,349 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more
Browse our categories
  • Bestsellers - This Week
  • Foreign Language Study
  • Pets
  • Bestsellers - Last 6 months
  • Games
  • Philosophy
  • Archaeology
  • Gardening
  • Photography
  • Architecture
  • Graphic Books
  • Poetry
  • Art
  • Health & Fitness
  • Political Science
  • Biography & Autobiography
  • History
  • Psychology & Psychiatry
  • Body Mind & Spirit
  • House & Home
  • Reference
  • Business & Economics
  • Humor
  • Religion
  • Children's & Young Adult Fiction
  • Juvenile Nonfiction
  • Romance
  • Computers
  • Language Arts & Disciplines
  • Science
  • Crafts & Hobbies
  • Law
  • Science Fiction
  • Current Events
  • Literary Collections
  • Self-Help
  • Drama
  • Literary Criticism
  • Sex
  • Education
  • Literary Fiction
  • Social Science
  • The Environment
  • Mathematics
  • Sports & Recreation
  • Family & Relationships
  • Media
  • Study Aids
  • Fantasy
  • Medical
  • Technology
  • Fiction
  • Music
  • Transportation
  • Folklore & Mythology
  • Nature
  • Travel
  • Food and Wine
  • Performing Arts
  • True Crime
  • Foreign Language Books
Psychotherapy

Most popular at the top

  • Textbook Of Behavioural Managed Careby William L. Poynter

    Taylor and Francis 2013; US$ 54.95

    The changing role of managed care can be a daunting challenge to both experienced clinicians and students entering into the practice for the first time. Managed care seems to have come out of nowhere and has affected the psychotherapy community so strongly that private-practice clinicians are finding that they must reinvent their practices in order... more...

  • Leadership for Older Adultsby Sandra A. Cusack; Wendy J. Thompson

    Taylor and Francis 2013; US$ 48.95

    This study tells the tale of two retirement organizations that reflect common leadership issues throughout the western world, issues that are emerging in many developing countries and have yet to be experienced in others. Wherever rapid population ageing is coupled with a view of old people as useless and a burden, challenging questions arise: how... more...

  • Von der Familientherapie zur systemischen Perspektiveby Ludwig Reiter; Ewald J. Brunner; Stella Reiter-Theil

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    Die Neuauflage enthält nach wie vor die "Klassiker", Aufsätze etwa von Stierlin, deretwegen der Titel - obwohl zwischenzeitlich vergriffen - immer noch an Ausbildungsinstituten empfohlen wird. Die Neuauflage wurde jedoch von allem "wissenschaftlichen Ballast" befreit, und statt dessen durch praxisbezogene Beiträge angereichert, so daß ein spannend... more...

  • Handbuch der Familiendiagnostikby Manfred Cierpka

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    "Familiendiagnostik untersucht und beschreibt Interaktionen ... zwischen den Familienmitgliedern ... und analysiert die Dynamik der Familie als systemisches Ganzes ..." wie - das macht den Inhalt dieses Handbuchs aus. Die hervorragende didaktische Aufbereitung ermöglicht es dem Leser, den diagnostischen Prozeß Schritt für Schritt nachzuvollziehen -... more...

  • Psychotherapie ? Welche Effekte verändern?by Volker Tschuschke; Dietmar Czogalik

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    Die Frage nach der Effizienz von Psychotherapie ist in neuerer Zeit abgelöst worden von der Frage: Was trägt entscheidend zur psychotherapeutischen Wirkung bei? Damit verbunden ist ein zunehmender Konsens, daß verschiedene therapeutische Techniken und Konzepte zum Gesamtwissen der Psychotherapie und der Wirkung von Psychotherapie ihre jeweiligen Beiträge... more...

  • Kurzgruppenpsychotherapieby Alfred Pritz

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    Mit der vorliegenden Studie zur Kurzgruppentherapie solI zu zwei wichtigen Fragen der Psychotherapieforschung beigetra­ gen werden. Einrnal gilt es zu kUiren, inwieweit Kurzgruppen­ therapien nachweisliche Veriinderungen in Personen hervorru­ fen kOnnen oder nicht, zum anderen solI die Studie ein Beitrag zur Verbesserung des psychotherapeutischen Angebots... more...

  • Ansätze kunsttherapeutischer Forschungby Peter Petersen; Paolo J. Knill; Peter Petersen; Gertraud Schottenloher; Ole Teichmann-Mackenroth; Rosemarie Tüpker; Elisabeth Wellendorf; Eckhard Weymann

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    PETER PETERSEN Kunsttherapeutische Forschung ist Brachland, jedenfalls im Ver­ gleich zur psychotherapeutischen und zur medizinischen Forschung. Das mag verstandlich sein aus der Tatsache, daB Kunsttherapien im strengeren Sinn sich erst im Laufe dieses lahrhunderts entwickelt ha­ ben. ledoch trifft diese neuerliche Entwicklung auch fiir die moder­... more...

  • Von der Familientherapie zur systemischen Perspektiveby Ludwig Reiter; Ewald J. Brunner; Stella Reiter-Theil

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    Das Buch dokumentiert die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der Theorie der Familientherapie. Namhafte Vertreter auf ihrem Arbeitsgebiet stellen die Thematik aus der Perspektive der theoretischen Grundlagen, der familientherapeutischen Praxis sowie aus der Sicht der Nachbardisziplinen dar. Dabei wird vor allem berücksichtigt, daß sich die Theorie... more...

  • Platzangstby Iver Hand; Andrew Mathews; Cornelia Wilke; Michael Gelder; Derek Johnston

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 54.99

    Das Selbsthilfe-Manual besteht aus einem ersten Teil für die Betroffenen und einem zweiten Teil für deren Angehörige. Beide sollten jedoch beide Teile durcharbeiten, da sie nur begrenzt Wiederholungen beinhalten. Das Selbsthilfe-Programm sollte unter Anleitung und nur nach Absicherung der Diagnose Platzangst durch einen ärztlichen oder psychologischen... more...

  • Gruppenanalyseby Dieter Sandner; D. Ohlmeier; F. Schwarz

    Springer Berlin Heidelberg 2013; US$ 44.99

    Die Uberlegungen, die Bion v. a. in seinem Hauptwerk "Erfahrungen in Gruppen" ansteUt, sind oft schwerverstandlich. Etwas weniger verwirrend sind die Texte, wenn man sie als aufeinanderfolgende Versuche Bions betrachtet, seine Erfahrungen in Gruppen begrifflich zu fassen (vgl. Sherwood 1964, S. 114). In einer 1. Formulierung, die er in den ersten beiden... more...