The Leading eBooks Store Online 4,063,245 members ⚫ 1,337,215 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Neue Makroökonomik

Ungleichgewichtsanalyse mit Hilfe der Methode des temporären Gleichgewichts

Neue Makroökonomik by Ulrich Meyer
Buy this eBook
US$ 54.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
In den siebziger Jahren hat sich ausgehend vom Artikel Barrol Grossman (1971) unter der anfänglichen Bezeichnung "Ungleichgewichts­ theorie" eine neue Richtung der ökonomischen Theorie etabliert, die die Analyse von Ungleichgewichtszuständen wie Arbeitslosigkeit, unter­ ausgelastetenProduktionskapazitäten, Arbeitskräftemangel oder Uber­ nachfrage zum Ziel hat. Wie jede neue Theorie fußt auch diese Rich­ tung auf weiter zurückliegenden Entwicklungen; Ausgangspunkt für Barro und Grossman war die zweite große Welle der Keynes-Interpre­ tationen (nach der von Hicks ausgelösten ersten Welle), in der Patinkin (1956), Clower (1963) und Leijonhufvud (1966) versuchten, eine Brücke zwischen mikroökonomischer und makroökonomischer Theorie zu schlagen. Die neue Richtung wird dah.er zuweilen auch als "Mikro­ ökonomische Fundierung der makroökonomischen Theorie" bezeichnet, z.B. in Harcourt (1977) und Weintraub (1977). Trotz der Zielsetzung, Ungleichgewichte zu analysieren, ist die methodische Vorgehensweise weitgehend die einer statischen und komparativ statischen Gleichgewichtsanalyse. Um die neue Richtung einerseits von Ungleichgewichtsansätzen im Sinne einer dynamischen Theorie und andererseits von der Allgemeinen Gleichgewichtstheorie abzugrenzen, hat sich für diese Analysemethode der Begriff des temporären Gleichgewichts eingebür~ert. Die Richtung selbst firmiert in neuerer Zeit unter dem Etikett "Neue Makroökonomik". Sie hat mit Böhm (1980) und Rothschild (1981) "inzwischen Eingang auch in die 1 deutschsprachige Lehrbuchliteratur gefunden. Die' Richtung der Neuen Makroökonomik wird im wesentlichen durch folgende drei Punkte charakterisiert. - Die Annahme flexibler, stets markträumender Preise wird aufge­ geben.
Springer Berlin Heidelberg; March 2013
336 pages; ISBN 9783642691461
Read online, or download in secure PDF format
Title: Neue Makroökonomik
Author: Ulrich Meyer
 
  • News
  • Contents
No entry found
Subject categories
ISBNs
3642691463
9783540124757
9783642691461