Deutschland und Amerika aus der Sicht Max Webers

by

Subject categories
ISBNs
  • 3658028408
  • 9783658028398
  • 9783658028404
Sieht man genau hin, lassen sich große Unterschiede zwischen der deutschen und der amerikanischen Gesellschaft ausmachen. Viele davon sind unter der Oberfläche verborgen. Max Webers historisch-vergleichende Soziologie ist für eine kausale Erklärung dieser Unterschiede bestens gerüstet.  Max Weber interessierte sich sein Leben lang für verschiedenste Aspekte der Gesellschaften in Deutschland und Amerika. Seine elfwöchige Amerikareise im Jahr 1904 hinterließ bei ihm einen unauslöschlichen Eindruck und regte ihn bis zu seinem Tod zu einem weitgestreuten Spektrum von Themen an.In diesem Band wird keine Mühe gescheut, die zentralen Merkmale seines historisch-vergleichenden Ansatzes vorzustellen und ihren Wert für die empirische Forschung in verständlicher Weise darzulegen. Webers aussagekräftiger theoretischer Rahmen ermöglicht es uns, die bestimmenden Charakteristika beider Gesellschaften anhand vielfältiger Ursachen zu erklären. Darüber hinaus erlauben seine Begriffe und Verfahren, die Grenzen der jeweiligen politischen Kultur scharf abzustecken. Ferner werden, bezogen auf die Vereinigten Staaten, ihre religiösen Wurzeln eingehend zur Sprache kommen.​
  • Springer Fachmedien Wiesbaden; June 2013
  • ISBN 9783658028404
  • Read online, or download in secure PDF format
  • Title: Deutschland und Amerika aus der Sicht Max Webers
  • Author: Stephen Kalberg
  • Imprint: Springer VS
Subject categories
ISBNs
  • 3658028408
  • 9783658028398
  • 9783658028404

About The Author

Prof. Dr. Stephen Kalberg lehrt soziologische Theorie, vergleichende und politische Soziologie am Institut für Soziologie an der Boston University. Er hat zahlreiche Bücher zu Max Weber veröffentlicht und eine Reihe von Untersuchungen veröffentlicht, die die amerikanische sowie deutsche politische und wirtschaftliche Kultur vergleichen.

Subject categories
ISBNs
  • 3658028408
  • 9783658028398
  • 9783658028404