The Leading eBooks Store Online 4,391,687 members ⚫ 1,493,850 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Risse im Raum

Erinnerung, Gewalt und städtisches Leben in Lateinamerika

Risse im Raum by Anne Huffschmid
Buy this eBook
US$ 49.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

Wie schreiben sich soziale Erinnerungsprozesse in urbane Topografien ein? Welche Räume und Imaginarios werden dabei generiert, welche Konflikte und „Risse“ entstehen? Wie koexistieren Ausnahmeorte, die an staatlichen Terror erinnern, mit dem städtischen Alltagsleben? Diesen Fragen geht die Monografie nach, die sich am Beispiel zweier lateinamerikanischer Megastädte, Mexiko-Stadt und Buenos Aires, mit der raumproduzierenden Macht öffentlicher Erinnerung befasst. Dabei werden Konzepte einer kulturwissenschaftlichen Stadt- und Erinnerungsforschung mit einem Set aus Raum- und Bildlektüren, ethnografischen Erkundungen und Diskursanalysen zu einer „dichten analytischen Erzählung“ verknüpft. In Anlehnung an die konzeptuelle Losung history takes place, mit der der Kulturhistoriker Karl Schlögel für eine raumbewusste Historie und eine historische Raumforschung plädiert, heißt es für die Studie: memory takes place.

Springer Fachmedien Wiesbaden; March 2015
483 pages; ISBN 9783658075606
Read online, or download in secure PDF format
Title: Risse im Raum
Author: Anne Huffschmid
 
  • News
  • Contents
No entry found
ISBNs
3658075600
9783658075590
9783658075606