Sie nannten sich Der Wiener Kreis

Exaktes Denken am Rand des Untergangs

by

Der Wiener Kreis ist aus dem Geistesleben des 20. Jahrhunderts nicht wegzudenken. Anknüpfend an Russell und Einstein versucht ein Team von Mathematikern, Naturwissenschaftlern und Philosophen die Grundlagen einer wissenschaftlichen Weltauffassung zu legen, im scharfen Gegenwind der reaktionären Politik der Zwischenkriegsjahre. Anschaulich, einfach und einprägsam stellt Karl Sigmund eine der spannendsten Episoden der radikalen Moderne dar - einer Episode, die vom Nationalsozialismus zerstört wurde, aber im angelsächsischen Exil reiche Früchte trug. Viele der damals angerissenen Fragen haben heute noch ihre Auswirkungen: Es führt eine Linie von der symbolischen Logik Carnaps und Gödels zur Informatik, und die wissenschaftliche Weltauffassung ist so selbstverständlich geworden, dass wir sie kaum mehr wahrnehmen. Ein Buch für alle an der Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts Interessierten, das naturwissenschaftlich und geisteswissenschaftlich orientierte Leserinnen und Leser in gleichem Maß anspricht.

  • Springer Fachmedien Wiesbaden; February 2015
  • ISBN 9783658085353
  • Read online, or download in secure PDF format
  • Title: Sie nannten sich Der Wiener Kreis
  • Author: Karl Sigmund
  • Imprint: Springer Spektrum

In The Press

“… bietet für ein interessiertes allgemeines Publikum einen guten ersten Zugang zu den Beitragen und Aktivitäten des Wiener Kreises in seinem kulturellen und gesellschaftlichen Umfeld. … wird in dem Band über die thematische Auswahl und Anordnung die zentrale Stellung Hahns und mit ihr der Mathematik in ihrer "eisigen Klarheit" hervorgehoben …” (Anne Siegetsleitner, in: IF - Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung, 2015)

About The Author

Prof. Karl Sigmund, Fakultät für Mathematik, Universität Wien und IIASA - International Institute for Applied Systems Analysis, Laxenburg, Österreich