Schulqualifikation und Berufsfindung

Wie Geschlecht und nationale Herkunft den Übergang in die Berufsbildung strukturieren

by

Subject categories
ISBNs
  • 332293537X
  • 9783531144412
  • 9783322935373
Im Zentrum steht die Frage, wie die Schule die Chancen von SchulabgängerInnen auf dem Berufsbildungsmarkt strukturiert. Inwiefern stehen Schulqualifikationen sowohl mit einer erfolgreichen Ausbildungsplatzsuche als auch mit der Entwicklung beruflicher Präferenzen in einem Zusammenhang? Bourdieus Theorie der Praxis bildet den integrativen theoretischen Rahmen der Dissertation, die den Strukturkategorien Geschlecht und nationale Herkunft besonderes Gewicht zuweist. Zur theoretischen und empirischen Klärung differentieller Berufsbildungschancen werden neben schulischen Titeln und individuellen Handlungsstrategien soziale Beziehungsnetze und symbolische Kredite von Auszubildenden hervorgehoben. Die Resultate verweisen jenseits individualistischer Fördermaßnahmen auf Interventionen zwischen Schule und Berufsbildung.
  • VS Verlag für Sozialwissenschaften; December 2012
  • ISBN 9783322935373
  • Read online, or download in secure PDF format
  • Title: Schulqualifikation und Berufsfindung
  • Author: Christian Imdorf
  • Imprint: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Subject categories
ISBNs
  • 332293537X
  • 9783531144412
  • 9783322935373

In The Press

"Besonders bemerkenswert ist bei der Studie von Imdorf die systematische Berücksichtigung der ethnischen Herkunft bei dem schwierigen Übergang von der Schule in die Arbeitswelt." Arbeit + Technik, 35/2007

About The Author

Christian Imdorf ist Forschungsassistent am Institut für Soziologie der Universität Basel in der Schweiz.