The Leading eBooks Store Online 4,385,058 members ⚫ 1,459,539 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Quantenmechanik und Weimarer Republik

Quantenmechanik und Weimarer Republik by Karl von Meyenn
Buy this eBook
US$ 49.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Erster Teil Einleitung.- Ist die Quantentheorie milieubedingt?.- I Die Quellen zur modernen Physikgeschichte und ihre Bedeutung für die wissenschaftshistorische Forschung.- II Internalismus versus Externalismus in der Wissenschaftsgeschichte.- III Schrödingers Behauptung von der Milieubedingtheit der Naturwissenschaft.- IV Die Durchsetzung neuer physikalischer Theorien: Interner Sachzwang und psychologische Motivation.- V Die „Hintergrundsphysik“: Paulis Auffassung über das Unbewußte und die naturwissenschaftliche Begriffsbildung.- VI Die Weimarer Republik und die Physiker.- VII Der „Boykott der deutschen Wissenschaft“.- VIII Kulturpessimismus.- IX Unterschiedliche Lebenseinstellungen: Die Jugendbewegten und die Neopositivisten.- X Faszination der Relativitätstheorie.- XI Neue Formen der Forschungsförderung.- XII Wissenschaftsfördernde und wissenschaftshemmende Faktoren des Kulturmilieus.- XIII Einwirkung des Kulturmilieus auf die Inhalte einer physikalischen Theorie.- XIV Formans Anpassungsthesen.- Zweiter Teil Die Forman-Thesen.- Weimarer Kultur, Kausalität und Quantentheorie 1918–1927.- I Die Weimarer Kultur als feindselige geistige Umgebung.- 1 Die Ansichten von Physikern und Mathematikern.- 2 Wie sie durch andere Beobachter bestätigt wurden.- 3 Geistige Verbündete: Der Wiener Kreis und das Bauhaus.- 4 Erziehungsideale und Reformen.- 5 Die Krise der Wissenschaft.- 6 Spenglers Untergang des Abendlands.- II Anpassung der Weltanschauung an die geistige Umgebung.- 1 Einleitung.- 2 Vom Positivismus zur Lebensphilosophie.- 3 Kapitulation vor Spengler.- 4 Krisensehnsucht.- III Dispensing with causality: Anpassung des Wissens an die geistige Umgebung.- 1 Einleitung: Der Begriff der Kausalität.- 2 Erste Andeutungen einer Meinungsverschiedenheit: 1919–1921.- 3 Bekehrungen zur Akausalität: 1919–1925.- a) Die ersten Konvertiten: Exner und Weyl.- b) Sommer und Herbst 1921: von Mises, Schottky, Nernst u. a.- c) Spätere bemerkenswerte Bekehrungen: Schrödinger und Reichenbach.- 4 Die Unbekehrten wider den Zeitgeist: 1922–1923.- 5 Die Situation um 1924.- 6 Eine letzte Verteidigung der Kausalität: 1925–1926.- 7 Schluß.- Kausalität, Anschaulichkeit und Individualität.- I Einleitung.- II Kausalität.- 1 Die Quantenmechanik als statistische Theorie atomarer Prozesse.- 2 Die Quantenmechanik behauptet, die Ungültigkeit des Kausalgesetzes zu beweisen.- 3 Warum wird die Quantenmechanik für verallgemeinernde epistemologische Verzichte mißbraucht?.- III Anschaulichkeit.- 1 Die Quantenmechanik als abstrakte, unanschauliche Theorie.- 2 Das Attribut anschaulich wird auf die Quantenmechanik angewendet.- 3 Warum wird der unanschauliche Charakter der Quantenmechanik verheimlicht?.- IV Individualität.- 1 Die Quantenmechanik schließt Individualität aus.- 2 Von der Quantenmechanik wird behauptet, sie beweise Individualität.- 3 Warum wird die ontologische Tragweite von Quantenmechanik und Quantenstatistik irreführend dargestellt?.- V Zusammenfassung und Schlußfolgerung.- Weimarer Kultur und Quantenkausalität.- I Die Forman-Thesen.- II Das geistige Milieu von Weimar.- III Die allgemeine Anpassung der Physiker und Mathematiker an das Milieu.- IV Die Kausalitätsfrage.- V Zusammenfassung und Diskussion.- Dritter Teil Die Meinung von Physikern.- Über die gegenwärtige Krise der theoretischen Physik (1922).- Kausalgesetz und Willensfreiheit (1923).- Über die Grundprinzipien der „Quantenmechank“ (1927).- Über die Anschaulichkeit physikalischer Theorien (1928).- Ist die Naturwissenschaft milieubedingt? (1932).- Die Wissenschaft und das abendländische Denken (1956).
Vieweg+Teubner Verlag; March 2013
407 pages; ISBN 9783322836557
Read online, or download in secure PDF format
Title: Quantenmechanik und Weimarer Republik
Author: Karl von Meyenn
 
  • News
  • Contents
No entry found