The Leading eBooks Store Online 4,410,490 members ⚫ 1,532,108 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Die Frühdiagnose in der Züchtung und Züchtungsforschung

Beiträge zur Methodik der Züchtung langlebiger Pflanzen

Die Frühdiagnose in der Züchtung und Züchtungsforschung by Hans Stubbe
Buy this eBook
US$ 54.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Die Frtihselektion, nach Jugendkriterien, hat in der Tier- und Pflanzenztichtung vielfache Anwendung gefunden. Der Erfolg einer Selektion ist oft vom Vorhandensein oder von der Entwicklung brauchbarer Massen­ untersuchungsmethoden abhangig, welche groBe Pflanzenzahlen zu analysieren erlauben. Dies ist besonders dann der Fall, wenn erwtinschte Mutanten oder Gen-Kombinationen selten auftreten und nur in einem sehr um­ fangreichen Ausgangsmaterial gefunden werden konnen. In jungen Pflanzenstadien lassen sich Massenunter­ suchungen leichter durchflihren als in alteren. Die Frtihselektion erspart dabei Anzuchtkosten flir erbliche Minusvarianten, die umsonst aufgewandt sind, wenn diese erst spater erkannt und ausgemerzt werden. Die Voraussetzung ftir eine Frtihdiagnose, d. h. ftir die Voraussage der Lebensleistung aus der Jugendleistung, ist der Nachweis der Korrelation zwischen beiden. Dieser Nachweis wtirde bei langlebigen Objekten viel Zeit erfordern, wenn stets die Bestatigung eines Frtihtests in weiteren Entwicklungsstadien abgewartet werden mtiBte. Aber es liegen bereits langjahrige Beobachtungsreihen an Waldbaumen vor, so daB an deren Endergebnis die Aussage von Frtihtestverfahren kontrolliert werden kann. Zeiteinsparung ist bei den langlebigen Wald­ baumen schlechthin ausschlaggebend ftir die Durchflihrbarkeit von ZtichtungsmaBnahmen. Diese konnen solange nicht zum Zuge kommen, bis zuverlassige Kriterien gefunden sind, welche eine Klassifizierung in frtihen Ent­ wicklungsstadien ermoglichen. 1st eine direkte Messung einer Alterseigenschaft in Jugendphasen nicht moglich, so gelingt oft ein indirekter Frtihtest an Begleiteigenschaften, die mit dem Zuchtmerkmal gemeinsam vererbt werden und bereits frtihzeitig erkennbar sind. Der Testforschung, die sich in den letzten 30 Jahren lebhaft entwickelte, waren und sind daher viele wichtige Aufgaben gestellt.
Springer Berlin Heidelberg; November 2013
23 pages; ISBN 9783662306161
Read online, or download in secure PDF format
Title: Die Frühdiagnose in der Züchtung und Züchtungsforschung
Author: Hans Stubbe; Werner Schmidt
 
More Science
Subject categories
ISBNs
9783540021407
9783662306161