The Leading eBooks Store Online 4,410,490 members ⚫ 1,532,108 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Objektorientierte Softwaretechnik

Integration und Realisierung in der betrieblichen DV-Praxis

Objektorientierte Softwaretechnik by Walter Hetzel-Herzog
Buy this eBook
US$ 54.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Durch Anklicken der Schaltflache Briefkasten in einem IBIS-Schreibtisch er­ scheint ein Listenfeld mit den Namen von Vorgangsbriefen, die von anderen Be­ arbeitern oder von Fremdsystemen an den lokalen Bearbeiter (Arbeitsplatzrechner) geschickt worden sind. Ein Vorgangsbrief besteht aus ei­ nem Laufzettel mit einer Nachricht und einer Karteikarte (siehe Abbildung 4.19). • Briefkasten H'--"""""I II Kurzbrief Em pfan g er: l§~:~·.~.~.~: .... ·: ... ·.: ... ··::.···:.·":.····:····:.· . ... : ...... : ... . ::: .. .... :.J fjJ MiHeilung: Menge zu klein?! : .................................................................... " ... " .... , ................................. , .................. -. Name des Vorgangs: Imel 1 061 ! Abschicken I ~bbruc~ Abbildung 4.19: EiIlIBIS-Vorgallgshrief 4.6 Zusammenfassung In diesem Kapitel ist IBIS aus Anwendungssicht vorgestellt worden. 1m ersten Abschnitt wurde ausgefiihrt, daB IBIS vor allem der Verbesserung der Datenfliisse und der Datenqualitat in einem Produktionsbetrieb dient. Bei IBIS handelt es sich um ein verteiltes System, dUTCh das verschiedene Arbeitsplatze unterstiitzt werden konnen. IBIS erlaubt die Erfassung von Daten am Ort ihres 136 4 IBIS aus Anwendungssicht Entstehens. Die Software ist modular aufgebaut und flexibel gegentiber zukiinfti­ gen Erweiterungen. Sie kann relativ leicht mit Fremdsystemen zwecks Datenab­ gleich integriert werden. Der Soll-Zustand wurde mit einem InteraktionsfluB­ diagramm illustriert, bei dem IBIS im Kontext der betrieblichen Objekte und Ab­ Hiufe erscheint. Der zweite Abschnitt enthalt eine Ubersicht tiber die anwendungstechnischen Objekte. Es wurde kurz erortert, wie man anwendungstechnische Objekte am besten findet. Die Beziehungen zwischen den anwendungstechnischen Objekten wurden in einem ERM-Diagramm dargestellt.
Vieweg+Teubner Verlag; March 2013
307 pages; ISBN 9783322888273
Read online, or download in secure PDF format
Title: Objektorientierte Softwaretechnik
Author: Walter Hetzel-Herzog
 
  • News
  • Contents
No entry found
ISBNs
9783322888273
9783528053413