The Leading eBooks Store Online 4,410,490 members ⚫ 1,532,108 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Höhlenkunde mit Berücksichtigung der Karstphänomene

Höhlenkunde mit Berücksichtigung der Karstphänomene by Walther von Knebel
Buy this eBook
US$ 54.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)
Die Hohlenkunde ist ein Teilgebiet der geographisch­ geologischen Wissenschaft, welches auf wi sse n s c aft­ h Hcher Grundlage noch wenig bearbeitet ist. Die Hohlen­ kunde stellt bisher noch einen Zweig der Forschung dar, in welchem man libel' eine Flille unerorterter und ungel{ister Probleme gleichsam zur Tagesordnung geschritten ist. Zwar ist die auf Hohlenkunde bezligliche Literatur eine ganz betrachtliche. Aber die meisten Schriften sind ein­ ander seh1' ahnlich; sie beschranken sich auf eine mehr oder weniger genaue Beschreibung der Hohlenraume, des darin enthaltenen Tropfsteinschmuckes u.nd anderer Dinge; dann folgen gewohnlich einige Spekulationen liber Alter und Entstehungsart der Hoblen. Das Ganze gipfelt zumeist in einigen Bemerkungen liber das SchaurigschOne der Grotten­ welt oder liber die Pracht der Stalaktiten. Der Wi sse n s c aft h ist mit derartigen Darstellungen nur wenig gedient. Mit allgemeinen Beschreibungen, die gewohnlich als "Hohlenforschungen" betrachtet werpen, schreitet die wissenschaftliche Hohlenkunde nicht vorwarts. Es sonte daher jedermann, dem die Gelegenheit geboten wird, in Gebieten sich aufzuhalten, in denen Hohlen vor­ kommen, sich nicht die Mlihen verdrie.6en lassen, zuvor zu Studien libel' dieses interessante Gebiet der Wissenschaft machen. Jeder sollte sich libel' das Wesen del' Hohlen- - V- kunde, ihren Zweck und ihre Aufgaben orientieren. Dann wird sich der Blick scharfen und die Beobachtungen jedes einzelnen werden Bausteine liefern zu einem Gebaude, das dermaleinst auf breiterer Basis als der bisherigen aufgebaut werden konnte.
Vieweg+Teubner Verlag; October 2013
244 pages; ISBN 9783663025719
Read online, or download in secure PDF format
Title: Höhlenkunde mit Berücksichtigung der Karstphänomene
Author: Walther von Knebel