The Leading eBooks Store Online 4,325,200 members ⚫ 1,431,678 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Gewalt sei ferne den Dingen!

Contemporary Perspectives on the Works of John Amos Comenius

Gewalt sei ferne den Dingen! by Wouter Goris
Buy this eBook
US$ 29.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

Comenius (1592–1670) war ein großer Europäer, ein kreativer Metaphysiker und überzeugter, aber nicht indoktrinierender Theologe, ein Pädagoge, der zugleich ein begnadeter Praktiker war, ein Politiktheoretiker, ein Literat und Linguist auf hohem Niveau. Der Wunsch, Gewalt von den Dingen fernzuhalten, stammt von ihm. Er wird verständlich, wenn man sich klar macht, dass Comenius „pansophisch“ (allumfassend) gedacht hat: Die Gewalt gegen die Dinge spiegelt die Gewalt gegen die Menschen, und beides muss aufhören. Die vorliegende Publikation zeigt eine fremde Welt, die doch in unserer Zeit angesichts der Globalisierung aller Lebensbereiche wieder von großer Aktualität ist.

Comenius fostered pansophic, all-encompassing thinking in philosophy, theology, history, politics and education. That is why today, in an age of increased globalisation, his works are the subject of renewed interest. Twenty-nine authors from eight countries, dedicated to this task, develop the picture of a great European thinker.

Springer Fachmedien Wiesbaden; October 2015
490 pages; ISBN 9783658082611
Read online, or download in secure PDF format
Title: Gewalt sei ferne den Dingen!
Author: Wouter Goris; Meinert A. Meyer; Vladimír Urbánek
 
  • News
  • Contents
No entry found