The Leading eBooks Store Online 4,319,012 members ⚫ 1,429,817 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Die Kirchen und der deutsche Nationalstaat

Konfessionelle Beiträge zum Systembestand und Systemwechsel

Die Kirchen und der deutsche Nationalstaat by Bastian Scholz
Buy this eBook
US$ 79.99
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

Bastian Scholz legt die erste diachrone, konfessionsvergleichende Analyse der staatspolitischen Haltungen beider christlicher Großkirchen in Deutschland vor. Er erörtert ihren Einfluss auf die Stabilität der politischen Systeme des 19., 20. und 21. Jahrhunderts sowie ihre Rolle während der staatlichen Umbrüche. Für Deutschlands Geschichte war die konfessionelle Spaltung der Bevölkerung ebenso schicksalhaft wie die Vielzahl von Systemtransformationen. Die katholische Kirche pflegte nach 1803 allgemeine Staatsdistanz, war opportunistische wie risikoscheue Wegbereiterin des Verfassungsstaates. Erst im Vaticanum II 1962-65 bekannte sie sich zur Demokratie. Die evangelische Kirche opponierte in Deutschland lange gegen die Demokratisierung und idealisierte die Monarchie bis zur Kirchenspaltung durch Hitler. Mit der Bundesrepublik erwies sich nur jenes System als stabil, das frühzeitig die Loyalität beider Konfessionen genoss.

Springer Fachmedien Wiesbaden; November 2015
858 pages; ISBN 9783658115081
Read online, or download in secure PDF format
Title: Die Kirchen und der deutsche Nationalstaat
Author: Bastian Scholz
 
  • News
  • Contents
No entry found