The Leading eBooks Store Online 4,353,660 members ⚫ 1,442,818 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Relativismus

Relativismus by Bernd Irlenborn
Buy this eBook
US$ 35.00
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

Ist der Relativismus eine Herausforderung für die Rationalität von Philosophie, Wissenschaft und Kultur? Seit der Antike bis hin zu aktuellen philosophischen Debatten wird kontrovers diskutiert, ob die Relativierung von Geltungsansprüchen auf bestimmte Erkenntnisformen oder Deutungskontexte eine Gefahr für die Objektivität der Wahrheitsfrage darstellt, oder ob sie, genau umgekehrt, angesichts der heutigen Pluralität von Denkformen und Weltbildern ein angemessenes Vorgehen ist, das epistemische Bescheidenheit ausdrückt und die Tolerierung unvereinbarer Überzeugungen ermöglicht. Das vorliegende Buch ist die erste deutschsprachige Einführung in die komplexe Thematik des Relativismus. Dabei geht es um den Begriff, die Entstehung und bekannte Entwürfe des Relativismus, um die Debatte über den Wahrheitsrelativismus, aber auch um das Verhältnis zwischen Pluralität, Toleranz und Relativismus. Der Autor vertritt eine kritische Position zu Spielarten des normativen Relativismus, hält sich aber auch von Auffassungen fern, die im Relativismus eine generelle Gefahr für unsere Kultur und Rationalität sehen.

De Gruyter; June 2016
160 pages; ISBN 9783110462494
Read online, or download in secure EPUB or secure PDF format
Title: Relativismus
Author: Bernd Irlenborn
 
ISBNs
9783110462470
9783110462494
9783110463545