The Leading eBooks Store Online 4,252,064 members ⚫ 1,413,299 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

Republiken als Blaupause

Venedig, die Niederlande und die Eidgenossenschaft im Reformdiskurs der Frühaufklärung

Republiken als Blaupause by Urte Weeber
Buy this eBook
US$ 98.00
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

Zeitgenössische Republiken bündelten Perspektiven politischen Reformdenkens in der Frühaufklärung (1650-1750). Als wirtschaftlich und strategisch wichtige Konkurrenten in einer Phase der konfliktreichen Verschiebung des europäischen Mächtegeflechts wurden sie zum Gegenstand einer neuen rationalen und pragmatisch ausgerichteten Analyse. Die Erkenntnisse, die aus dieser Analyse gewonnen wurden, sollten für den eigenen Staat nutzbar gemacht werden – egal ob in England, in Frankreich oder in einzelnen Territorien des Reichs. Reformvorschläge zielten damit auf eine vom Menschen gestaltbare Zukunft im Diesseits und bedienten so nicht länger eschatologische oder zyklische Interpretationsmuster historischer Entwicklung. Wirtschaftlicher Erfolg, Stabilität, Effektivität und Schnelligkeit sowie Freiheit und Rechtssicherheit avancierten zu normativen Zielvorstellungen des bestmöglichen Staates. Wie diese zu erreichen seien, wurde anhand von Venedig, den Vereinigten Provinzen der Niederlande und der Eidgenossenschaft quer zu nationalen und konfessionellen Grenzen europaweit kritisch diskutiert.

De Gruyter; May 2016
542 pages; ISBN 9783110428551
Read online, or download in secure EPUB or secure PDF format
Title: Republiken als Blaupause
Author: Urte Weeber