Entwicklungsmanagement

Mit hervorragenden Produkten zum Markterfolg

by

Die systematische Planung und Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Problemlösungen erlaubt es Unternehmen, auf dem Markt erfolgreich zu sein und durch Wertschöpfung zum Erfolg der Gesellschaft beizutragen.

Die Prinzipien systematischer Entwicklung müssen für materielle oder immaterielle Produkte gleichermaßen angewandt werden. Dabei sind die Innovativität des Entwicklungsprozesses und die Anforderungen des Marktes zu berücksichtigen. Wer Unternehmen zum Erfolg führen will, braucht sowohl Managementkompetenz als auch Verständnis für den Produktentstehungsprozess.

Dieser Leitfaden vermittelt denjenigen, die für Entwicklungsprojekte verantwortlich sind, die Grundlagen des Entwicklungsmanagements in angemessener Form und passendem Umfang. Das Buch hilft Managern und Entwicklern, die Produktentwicklung im Unternehmen erfolgreich zu planen und durchzuführen.

  • Springer Berlin Heidelberg; February 2007
  • ISBN 9783540395195
  • Read online, or download in secure PDF format
  • Title: Entwicklungsmanagement
  • Author: Ulrich Holzbaur
  • Imprint: Springer

In The Press

Aus den Rezensionen:

"… Alles in allem ergibt sich ein in allen Teilen vollkommen nachvollziehbar geschriebener Leitfaden. Er vermittelt allen für Entwicklungsprojekte Verantwortlichen eine gute, theoretisch fundierte und … anwendungsorientierte Grundlagen des Entwicklungsmanagements in einer angemessenen Form und in einem passenden Umfang. Der Kauf dieses Buches ist eine wirklich lohnende Investition für Dozierende und Studierende von wirtschaftswissenschaftlichen Studienangeboten auf Bachelor- und Master-Stufe sowie für Teilnehmende an diesbezüglichen Nachdiplomstudienangeboten. Ebenso interessant ist dieses Buch für Trainer, Managementberater und für Führungskräfte …" (in: SEM / Radar Zeitschrift für Systemdenken und Entscheidungsfindung im Management, 2007, Vol. 6, Issue 2, S. 177)

About The Author

Ulrich Holzbaur hat nach dem Studium der Mathematik und Physik sein Diplom in Mathematik mit einer Arbeit über Mikroprozessoren abgelegt und im Bereich Operations Research mit einer Arbeit über Stochastische Dynamische Optimierung zum Dr.rer.nat. promoviert. Danach war er 6 Jahre in der Software-Systementwicklung unter anderem für Radarsysteme und Unterstützungssysteme tätig. 1990 kam er an die Hochschule Aalen, wo er in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften die Gebiete Projektmanagement, Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Entwicklungsmanagement in Lehre und Forschung vertritt. Daneben ist er als Leiter des Steinbeis-Transferzentrums Angewandtes Management sowie als Dozent an verschiedenen Institutionen tätig.