The Leading eBooks Store Online 4,003,177 members ⚫ 1,317,278 ebooks

New to eBooks.com?

Learn more

"Haben" als Vollverb

Eine dekompositionale Analyse

Haben als Vollverb by Martin Businger
Buy this eBook
US$ 196.00
(If any tax is payable it will be calculated and shown at checkout.)

In dieser Studie wird sorgfältig begründet, dass Konstruktionen von haben als Vollverb in der syntaktischen Analyse systematisch in Beziehung zu absoluten mit-Konstruktionen (vgl. Mit den Füßen auf dem Tisch] erwartete ich meine Schwiegereltern) zu setzen sind. Auf dieser Grundlage erweist sich eine einheitliche Modellierung der unterschiedlichen syntaktischen Verwendungsweisen von haben als Vollverb als theoretisch wie empirisch angemessen.
In weiterer Perspektive bietet die Arbeit Evidenz für die Annahme, dass für die Beschreibung von Phänomenen an der Syntax-Semantik-Schnittstelle auf das Konzept verletzbarer Beschränkungen im Sinne der Optimalitätstheorie zurückzugreifen ist. Ein Ergebnis in Bezug auf die Syntax und Semantik von Adjektiven ist, dass syntaktisch die attributive Realisierung als unmarkiert zu gelten hat, semantisch jedoch die Interpretation von Adjektiven als Prädikate (nicht als Attribute) präferiert ist.

De Gruyter; May 2011
368 pages; ISBN 9783110252644
Read online, or download in secure PDF format
Title: "Haben" als Vollverb
Author: Martin Businger